Achtung: Trinkwasser in Hausen ist verunreinigt

Das Trinkwasser in Hausen, Stadtteil von Hessisch Lichtenau, ist derzeit verunreinigt. Das Wasser sollte vor dem Trinken und Kochen mindestens zehn Minuten abgekocht werden.

Hausen. Wie die Stadt Hessisch Lichtenau mitteilt, ist das Trinkwasser im Versorgungsgebietes des Stadtteils Hausen mikrobiologisch verunreinigt. In Abstimmung mit dem Amt für Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen des Werra-Meißner-Kreises werden die Bürgerinnen und Bürger deshalb im betroffenen Versorgungsbereich gebeten, das Trinkwasser zum gegenwärtigen Zeitpunkt mindestens 10 Minuten abzukochen, sofern es zum Trinken oder zur Zubereitung von Speisen verwenden soll.

Zu Reinigungszwecken sowie für die Toilettenspülung kann das Leitungswasser weiterhin genutzt werden. Gleichzeitig weist die Stadt darauf hin, dass das Leitungsnetz seit dem 11. Dezember um 15 Uhr gemäß Trinkwasserverordnung gechlort wird. Für die Zubereitung von Säuglingsnahrung ist das Trinkwasser während der Chlorungsmaßnahme nicht geeignet.

Bei Beachtung der vorgenannten Empfehlungen ist eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen. Sobald die Trinkwasserqualität wieder hergestellt ist, wird die Stadt erneut informieren.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einkaufsgutscheine für alle: Witzenhausen will mit dem „Stadtgeld“ der heimischen Wirtschaft helfen
Markt Spiegel

Einkaufsgutscheine für alle: Witzenhausen will mit dem „Stadtgeld“ der heimischen Wirtschaft helfen

Weil die Kirschenstadt all jenen Gewerbetreibenden unter die Arme greifen möchte, die aufgrund der Corona-Pandemie unter den Lockdowns mit einhergehenden Schließungen …
Einkaufsgutscheine für alle: Witzenhausen will mit dem „Stadtgeld“ der heimischen Wirtschaft helfen
Hessisch Lichtenau schafft viele neue Kindergarten- und Krippenplätze
Markt Spiegel

Hessisch Lichtenau schafft viele neue Kindergarten- und Krippenplätze

Hessisch Lichtenau bekommt einen größeren Regelkindergarten und einen Waldkindergarten
Hessisch Lichtenau schafft viele neue Kindergarten- und Krippenplätze
ÜWG Meinhard wählte ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2016
Markt Spiegel

ÜWG Meinhard wählte ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2016

Die ÜWG Meinhard hat die inhaltlichen Schwerpunkte für die Kommunalwahl 2016 festgelegt, ein Wahlkampf-Team aufgestellt und die Listen besetzt.
ÜWG Meinhard wählte ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2016
Blutiger Mord in Wickenrode: Im Interview mit der „Osterlämmer"-Autorin
Markt Spiegel

Blutiger Mord in Wickenrode: Im Interview mit der „Osterlämmer"-Autorin

Im Gespräch mit dem Marktspiegel verrät die Autorin Nicole Braun, wieso ihr vierter Kriminalroman „Osterlämmer" heißt und warum die Handlung in Wickenrode spielt.
Blutiger Mord in Wickenrode: Im Interview mit der „Osterlämmer"-Autorin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.