Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
1 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
2 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
3 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
4 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
5 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
6 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
7 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.
8 von 8
Die neuen Escape Rooms im Actionpark Hirschhagen bieten ein Indiana Jones-Gefühl.

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen

Hirschhagen. Die goldene Figur steht vor Indiana Jones auf einem Podest. Er selbst hält einen Sack mit Sand in der Hand, den er gegen den Schatz austauschen möchte. Der Tausch ist notwendig, um nicht den verborgenen Mechanismus auszulösen.

Für einen kurzen Moment ist er siegesbewusst, hat er die Erbauer der Fallen doch ausgetrickst. Doch er hatte Pech. Im Sack war zuviel Sand, die Höhle fängt an einzustürzen. Was folgt ist Filmgeschichte und „Indy“ wie Indiana Jones von seinen Freunden genannt wird, entkommt in letzter Sekunde einem runden Felsbrocken, der hinter ihm herrollt.

Viele Menschen wünschen sich einmal in die Rolle von Indy zu schlüpfen und verborgene Schätze zu finden, einfach um ein Abenteuer zu erleben. Allerdings ohne die Lebensgefahr.

„Jungle“ oder „Maya“

In Hirschhagen ist dies derzeit angesagt: Escape Rooms. Und ganz im Indy-Stil kann man versuchen sich aus dem Maya-Raum oder dem Dschungel zu befreien. Geschäftsführer Eugen Klipan hat im Actionpark Hirschhagen die zwei Escape Rooms herrichten lassen. „Die beiden Räume sind unterschiedlich schwer zu lösen, somit hat man die Wahl, ob man es für den Anfang etwas leichter möchte, oder ob man sich doch ein wenig die Zähne ausbeißen möchte“, so Klipan.

Kosten und Mühen hat der Inhaber dabei nicht gescheut. Die Wände wurden von einem Graffitikünstler bemalt. Die Technik ist von einem Spezialisten für Escape Rooms eingebaut worden. Es gibt zahlreiche Magnetschlösser, versteckte Türen und im Maya-Raum auch eine Schatzfigur, die an Indiana Jones erinnert.

Doch ob diese nun das Ziel ist, oder vielleicht nur ein Schlüssel auf dem Weg zum Ziel oder gar einfach nur Dekoration, das müssen die Spieler selbst herausfinden. „Zwei bis sechs Spieler sollten es pro Raum sein. Mehr nicht. Gerade Familien und Firmen finden das Angebot interessant.

Man muss zusammenarbeiten, um den Weg herauszufinden. Dafür hat man insgesamt eine Stunde Zeit die Rätsel zu lösen und die Tür zu öffnen. „Mein Ziel ist es den Menschen Abwechslung und Spaß zu bieten, aber auch die Bedeutung von Teamwork, das sind bei allen Angeboten hier im Actionpark Hirschhagen die Grundvoraussetzungen“, so Klipan.

Neben Familien und Feiergesellschaften nehmen besonders Firmen die Angebote gern an, um das Teamgefüge zu stärken. Dass man sich dabei ein wenig wie Indiana Jones fühlen kann macht es für die Teilnehmer um so schöner. Der Actionpark Hirschhagen ist in der Lillienthalstrasse 91 in 37235 Hessisch Lichtenau zu finden. Weitere Informationen unter: Tel. 0176 597 92 441 sowie sowie online unter actionpark-Hirschhagen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Das Medienwerk lädt ein in den nächsten zwei Wochen bei einer Live-Sendung aus dem E-Werk mitzumachen.
Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

16 Personen sind nach einer Infektion mit Covis-19 inzwischen wieder genesen.
Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.