Angela Merkel mag echte "Ahle Wurscht" aus Nordhessen

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich über Bio-Ahle-Wurscht von Matthias Pflüger

Matthias Pflüger brachte seine "Ahle Wurscht" nach Berlin zum Sommerfest. Angela Merkel schmeckt's

Weißenbach/Berlin. Für Matthias Pflüger ist es eine lieb gewonnene Tradition, über die sich die Kanzlerin jetzt sichtlich freute. Matthias Pflüger von der Jausenstation in Weißenbach überreicht eine nordhessische Ahle Wurscht an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Und diese gestand am Mittwoch bei dem Sommerfest der Hessischen Landesvertretung in Berlin: „Ahle Wurscht mag ich lieber als Handkäs!“ Bereits zum elften Mal bereichert Matthias Pflüger das Sommerfest der in Berlin mit seiner nordhessischen Ahlen Wurscht. In diesem Jahr zum ersten Mal in Bio-Qualität. Der 43-jährige Matthias Pflüger hat sich seit über 25 Jahren der Herstellung unverfälschter nordhessischer Lebensmittel verschrieben.

Sein bekanntestes Produkt ist dabei die echte nordhessische Ahle Wurscht, von Slow Food in 2014 in die „Arche des guten Geschmacks“ aufgenommen. Von seiner Mutter und seiner Tante, den beiden Gründerinnen der Jausenstation Weißenbach in Großalmerode-Weißenbach, hat er das Ziel übernommen, den „Urgeschmack Nordhessens“ zu erhalten. Dabei baut er konsequent auf Regionalität und wenn immer möglich auch auf Bio-Qualität.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Mittel für die Ausbreitung der Wildkatze

Naturschutzprojekt "Wildkatzenland zwischen Werra und Meißner" bekommt 5000 Euro Zusatzmittel
Neue Mittel für die Ausbreitung der Wildkatze

Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Der 25-Jährige war ohne Fahrschein unterwegs. Der Zugbegleiter wollte ihn daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von der Weiterfahrt ausschließen.
Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Gestern Nachmittag kam es in Hessisch Lichtenau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem anderen Pkw. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.
Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Der Kindergartens Haus der kleinen Füße aus Hessisch Lichtenau hat eine Außenstelle  in Großalmerode eröffnet. Dort sollte der Flachdachkindergarten zunächst abgerissen …
Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.