Alkoholisierter Waldkappeler flüchtete nach Pkw-Zusammenstoß

+

In Burghofen stießen gestern Abend zwei Pkw frontal zusammen. Der Verursacher war alkoholisiert und mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Waldkappel. Um 21.13 Uhr befuhr gestern Abend ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel den Schlesienweg in Burghofen. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der alkoholisierte Mann mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw kam, der von einem 36-Jährigen aus Waldkappel gefahren wurde.

Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle, konnte aber durch die Beamten der Polizeistation Eschwege ermittelt werden. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt; der Sachschaden wird mit rund 15.000 Euro angegeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Schwerer Unfall auf Kreuzung: Ampel war defekt, Frau missachtete Vorfahrt
Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.