Allendorf bei Nacht: Stadtführer spenden 4.500 Euro an Vereine

Für vier Vereine und zwei Kirchen hatten die Stadtführer Geld gesammelt.

Bad Sooden-Allendorf. Seit 2004 gibt es in der Badestadt historische Stadtführungen der Gruppe "Allendorf bei Nacht". 14.760 Gäste hat man bis heute durch die dunklen Straßen der Stadt geführt, ihnen die Geheimnisse der Stadtgeschichte vermittelt.  23 Führungen gab es in diesem Jahr und 882 Gäste hatten daran teilgenommen."Es ist uns eine liebgewonnene Tradition geworden das erlaufene Geld an verschiedene Vereine zu spenden", sagt Ursula Rademacher, die als Sälzerin bei den Führungen auftritt. Gelaufen war man in diesem Jahr eigentlich für die St. Crucis Kirche, hatte sich dann aber entschieden weiteren Vereinen eine Spende zukommen zu lassen.

So konnten sich der Förderverein Freibad, die Freiwillige Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz (DRK), die Hospiz- und Demenzbetreuung und die St. Marien Kirche über jeweils 500 Euro freuen.Für die St. Crucis Kirche gab es für eine Orgelpatenschaft 2.000 Euro.Insgesamt hatte man in diesem Jahr also 4.500 Euro erlaufen, auf die Jahre hochgerechnet kamen so schon rund 30.000 Euro zusammen."Wir helfen gerne und wenn das durch unsere Führungen möglich ist, ist das besonders schön", so Rademacher. Über vier Kilometer laufen die Mitglieder der Gruppe dabei pro Führung und das stilecht in ihren Gewändern als Salzbeamter, Fischer, Nachtwächter, Stadtschreiber oder Salzträger. "Diese Führungen sind eine tolle Aktion und ein Aushängeschild für unsere Stadt. Und wie man sieht profitieren wir alle davon", bedankte sich Wolfgang Frühauf vom DRK im Namen aller Spendenempfänger.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Rund 54 Prozent der Wahlberechtigten gingen zur Wahl in Waldkappel. 94,5 Prozent von ihnen stimmten für Ja für den Bürgermeisterkandidaten Frank Koch.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Ein Betrunkener wurde am Samstag in Witzenhausen handgreiflich gegen Passanten und Polizisten.
Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

„Julia Beautx" und „LUCA", zwei Unfluencer, die zusammen etwa sechs Millionen Abonnenten haben, drehten für die Bundespolizei einen interaktiven Imagefilm.
Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Am gestrigen Tag ereigneten sich zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau.
Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.