Angela Fischer wurde in die „Ahnengalerie” aufgenommen

+
Peter Schill (li.) und Daniel Herz sprachen Angela Fischer ihren Dank aus.

In der "Ahnengalerie" im Witzenhäuser Rathaussaal gibt es ein neues Gesicht. Seit vergangener Woche hängt ein Portraitfoto von Ex-Bürgermeisterin Angela Fischer in der Reihe der ehemaligen Bürgermeister.

Witzenhausen. Sie schauen bei jeder Stadtverordnetenversammlung zu. In Witzenhausen ist es Tradition, dass Bilder der ehemaligen Bürgermeister der Kirschenstadt in eine Art „Ahnengalerie” von Schwarz-Weiß-Fotos von den Wänden des Rathaussaals blicken. Nun haben die Herren weibliche Gesellschaft bekommen.

Seit vergangener Woche ist auch ein Portrait von Angela Fischer dabei. Rund ein Jahr, nachdem Fischer das Bürgermeisteramt an Daniel Herz abgegeben hatte, wurde der 61-Jährigen nun auch diese Ehre zuteil. Bürgermeister Daniel Herz und Stadtverordnetenvorsteher Peter Schill würdigten die Verdienste der ehemaligen Bürgermeisterin.

Zwölf Jahre lang habe Fischer als erste Frau im Amt die Geschicke der Stadt mit Bravour gelenkt und das Beste für die Stadt und ihre Bürger herausgeholt, so Schill in seinen Dankesworten. 781 Jahre habe die Stadt gebraucht, um mit Fischer die erste Frau zum Stadtoberhaupt zu machen, erinnerte CDU-Fraktionschef Andreas Gestenberg. „Ich freue mich in der Galerie präsent zu sein und komme immer wieder gern ins Rathaus”, sagte Fischer und verwies darauf, dass sie in ihrer Amtszeit an dieser Stelle so manche Debatte mit den Stadtverordneten ausgefochten habe, man sich am Ende aber meist auf eine gute Lösung habe einigen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Woche der Witzenhäuser startet am Samstag mit Fairem Frühstück

Seit fünf Jahren bereichert die Woche der Witzenhäuser das kulturelle Programm in der Kirschenstadt. Am kommenden Samstag ist es soweit: Die Woche der Witzenhäuser steht …
Woche der Witzenhäuser startet am Samstag mit Fairem Frühstück

"Komm ins Herz"- Konzert im Witzenhäuser Rathaussaal

Zu einem besonderen und bislang einmalige Konzert laden die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, Thekla Rotermund-Capar, und Katja Eggert, Beauftragte …
"Komm ins Herz"- Konzert im Witzenhäuser Rathaussaal

Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die Bundesstraße muss zwischen dem 25. und 29. April voll gesperrt werden. Grund sind die Arbeiten an der Heubergbrücke in Eschwege.
Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Bei einem Auffahrunfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf/Ellershausen wurde der Fahrer eines Traktors verletzt, als ein Lkw auf sein Fahrzeug auffuhr und es zum …
Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.