Bei Anruf Lottobetrug

+

Mit einer Lottogewinn-Masche wollten jetzt Unbekannte eine Eschwegierin um 900 Euro erleichtern.

Eschwege.Vor einigen Tagen erhielt in den Abendstunden eine 63-jährige aus Eschwege einen Anruf von einem ihr unbekannten Mann, der angab, dass sie 48.000 EUR in einer Lotterie gewonnen habe. Um diesen Gewinn in Anspruch zu nehmen, müsse sie am darauffolgenden Tag einen Barbetrag von 900 EUR an einen Bevollmächtigten übergeben. Und tatsächlich rief am nächsten Tag ein Mann an, der den Gewinn bestätigte und ein Team samt Notarin ankündigte. Zuvor müsse sie nun aber sieben Paysafe-Karten á 100 EUR holen und die entsprechenden Codes durchgeben. In diesem Moment war klar, dass es bei der Betrugsmasche nur um die Erlangung der besagten Paysafe-Codes ging, da der Besitzer dieser Codes diese sofort einlösen kann. Die Angerufene hatte richtuig reagiert und vorab bereits die Polizei informiert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Budenzauber auf dem Marktplatz lockt mit allerlei Ständen und einem Bühnenprogramm.
Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Hessisch Lichtenaus schönste Seiten gibt es im neuen Kalender für 2020 von Rolf Günther zu sehen
Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

In den vergangenen Tagen wurde durch den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Werra-Meißner in dem Baustellenabschnitt auf der B 27 in der Gemarkung von …
Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.