Arno Buchenau gewann weltgrößtes Skat-Turnier in Berlin

+
Arno Buchenau aus Sontra mit seinem allerersten Pokal. Im Hintergrund steht der Pokal, den er bei den Europameisterschaften 2009 in Wisla gewonnen hat. Foto: Wehr

Arno Buchenau aus Sontra gewann die Skat-Masters in Berlin und zählt somit zu einem der besten Spieler weltweit

Sontra. Er ist mehrfacher Europa- und Weltmeister, steht unter den Top 50 der besten Skat-Spieler und gewann vor wenigen Wochen das weltgrößte Skat-Turnier, die Skat-Masters in Berlin.

Arno Buchenau aus Sontra ist damit einer der erfolgreichsten Skat-Spieler dieser Zeit. Und dabei hatte alles ganz harmlos angefangen. "Bei meiner Konfirmation haben Gäste Skat gespielt und ich war begeistert davon, wie sie sich angemeckert und dann wieder vertragen haben", so Buchenau. Richtig gestartet ist seine Karriere dann aber erst in einer Sontraner Gaststätte. Nachdem der Polizist nach Nordhessen versetzt worden war, traf er aus Zufall auf Skatspieler, schloss sich ihnen an und begann, Turniere zu spielen.

7.500 Spieler wollen ins Finale

"Eine Zeitschrift hatte ein Turnier auf einem Kreuzschiff angeboten und ich habe einfach mal teilgenommen. Unglaublicherweise habe ich es auch noch gewonnen", zeigt sich Arno Buchenau immer noch überrascht. Weitere Siege im In- und Ausland folgten – und nun auch der Sieg in Berlin.

50 Online-Qualifikationsturniere, auf ein Jahr verteilt, gibt es auf dem Weg zu den Skat-Masters in Berlin, rund 7.500 Spieler wollen gewinnen. Das Finale wird zwischen drei Spieler ausgespielt. Das diesjährige Finale sei besonders spannend gewesen. "Erst im allerletzten Spiel hat sich entschieden, wer gewinnt", so Buchenau. Wichtig sei es, hochkonzentriert zu bleiben um sich keinen Fehler zu erlauben, erklärt der Sieger, der sich so 80 Plätze in der Weltrangliste nach oben schob. Am 8. Oktober kann sich jeder auf dem TV-Sender DMAX von Buchenaus Künsten überzeugen, dann wird das Finale ausgestrahlt.

Das Preisgeld von 25.000 Euro wird er in eine Thailand-Reise mit der ganzen Familie investieren. Denn die Skat-Begeisterung ist auch auf seine Söhne Mario und Alexander abgefärbt. Beide treten in die Fußstapfen ihres Vaters. "Meine Frau muss mich schon oft mit dem Skat und meinem Job teilen. Ich trainiere viel, und ohne die Unterstützung meiner Familie wäre das alles nicht möglich", erklärt er. Für die Turniere geht da schon mal der komplette Jahresurlaub drauf. Und wenn es dann wieder auf Reisen rund um den Globus geht, bleibt Buchenau auch nicht unerkannt. "Ich wurde schon am Flughafen angesprochen und auf dem Oktoberfest in München. Das macht einen schon stolz", so der Polizeibeamte.

Im Ruhestand hat er noch mehr Zeit für Training

Ab dem nächsten Jahr, wird aber mehr Zeit zum Skat spielen sein, denn dann geht Arno Buchenau in Pension. Gut möglich also, dass sich die Sammlung seiner über 300 Pokale in Zukunft noch vergrößern wird.

Der Pokal der Weltmeisterschaft in Las Vegas wird aber nicht nach Sontra gehen, Buchenau hat keine Zeit, um zum Turnier zu fahren. Für ihn aber kein Problem, da sei er schon vier Mal gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Nach einem Ausflug steckt ein Ziegenbock in einem Schacht am Eschweger Krankenhaus fest. Die Polizei versorgt ihn und sucht den Halter.
Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Persönliche Schutzausrüstung, die von Bund und Land geliefert wird, kann jetzt vom Landkreis verteilt werden.
Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.