Arnoldt, Hix und Gebhard führen Kreis-CDU in Kommunalwahl 2016

+

Mit der Landtagsabgeordneten Lena Arnoldt als Spitzenkandidatin startet die CDU Werra-Meißner in den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 6. März 2016.

Werra-Meißner. Mit der 33-jährigen Landtagsabgeordneten Lena Arnoldt als Spitzenkandidatin startet die CDU Werra-Meißner in den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 6. März 2016. Für Arnoldt stimmten beim Listenparteitag  95,6 Prozent der Delegierten.

Auf Platz zwei folgt der CDU-Kreisvorsitzende und Bürgermeister von Bad Sooden-Allendorf,  Frank Hix, und Platz drei hat Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard inne. Auf den weiteren Plätzen folgen der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Uwe Brückmann, der Landtagsabgeordnete Dirk Landau, Eschweges Bürgermeister Alexander Heppe und die 23-jährige Petida Chomphoo aus den Reihen der Jungen Union.

Insgesamt umfasst die Liste 57 Kandidaten aus nahezu allen Gemeinden des Landkreises. Frank Hix betonte, dass sich sowohl junge wie erfahrene Kandidaten mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund zur Wahl stellen. Viele Kandidaten seien in den Gemeinden geschätzte und engagierte Persönlichkeiten, denen die Menschen vertrauen.

In einer kämpferischen Rede machte Lena Arnoldt deutlich, warum mit der CDU bei der Kommunalwahl zu rechnen sei und dass man den Stimmenanteil aus dem Jahr 2011 deutlich ausbauen möchte. Damals erreichte die CDU 31 Prozent. "Der Kreis ist träge geworden, ins Schloss und in den Kreistag muss neuer Schwung – und den gibt es nur mit der CDU", so die Spitzenkandidatin.

"Die CDU kann auch im Werra-Meißner-Kreis Wahlen für sich entscheiden", betonte Wilhelm Gebhard, "das haben die Bürgermeisterwahlen in Witzenhausen, Bad Sooden-Allendorf, Eschwege und Wanfried bewiesen."

Zudem informierten Hessens Innenminister Peter Beuth und der Bundestagsabgeordnete Helmut Heiderich die 69 Delegierten über aktuelle Themen aus Wiesbaden und Berlin.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Die Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis vom Sonntagmorgen.
Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Unfall- und Polizeimeldungen vom Samstagvormittag aus dem Bereich Wirtzenhausen.
Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag gibt es in Bad Sooden Allendorf den Herbstmarkt, auch die Geschäfte haben vor Ort geöffnet
Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Vollsperrung: Schürzebergtunnel bei Oberrieden am Montag gesperrt

Am 15. Oktober wird der Schürzeberg wegen Wartungsarbeiten voll gesperrt sein
Vollsperrung: Schürzebergtunnel bei Oberrieden am Montag gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.