16. Auflage des Kirschblütenwalkings begeisterte

Kirschblüten Walking
+
Kirschblüten Walking

Die 16. Auflage des Kirschblütenwalkings begeisterte Teilnehmer und Organisatoren

Witzenhausen. "Walken macht warm!” – Das erfuhren auch die 403 angemeldeten Teilnehmer der 16. Auflage des alljährlich stattfindenden Kirschblütenwalkings. Sie hatten sich nicht von schlechten Wettervorhersagen abschrecken lassen und kamen teilweise über die Landesgrenzen her angereist, um die Kirschbäume in ihrer vollen Blütenpracht zu erleben. Zur Auswahl standen dabei eine sechs und eine zwölf Kilometer lange Strecke, die über Rad- Feld- und Wanderwege, Dörfer und Obstplantagen des Kirschenlandes führte.Veranstalter war die Männer Fitness Gruppe "Mumm 50" des MTV Unterrieden. "Wir können die Organisation beeinflussen, aber leider nicht die Kirschblüte", so das Motto der tatkräftigen Gruppe, die auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Veranstaltung  mit erstklassiger Organisation für sich verbuchen kann. Trotz kurzzeitigen Schneefall hatte auch diesmal die Kirschblüte mitgespielt. Vorsitzender Eckhard Strauch dazu: "Für uns war es eine stressfreie Veranstaltung, dadurch, dass aufgrund der Witterungsbedingungen etwas weniger Menschen als sonst kamen. Alle, die mitgemacht haben, waren aber sehr begeistert.”

120 Kuchen und Torten bereitgestellt

Besonders bedanken möchte er sich bei allen Unterstützern und Sponsoren, lobend erwähnt er auch die 120 Kuchen und Torten, die Privatpersonen und Witzenhäuser Bäcker dem Event zur Verfügung gestellt haben. "Eine Veranstaltung so durchzuführen, geht wirklich nur auf dem Dorf”, fügt er nicht ohne Stolz hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Polizei schnappt drei junge Männer nach Randale-Tour in Eschwege
Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Die neuen "CherryMan" und"CherryWoman" heißen Kevin Reimuth und Sanna Almstedt. Trotz höllischer Temperaturen von über 30 Grad zeigten die beiden Triatlethem am …
Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Focus-Ranking: Orthopädische Klinik und Nachsorgezentrum sind top

Die Orthopädische Klinik und das Nachsorgezentrum sind im Focus-Ranking wieder auf Spitzenplätzen
Focus-Ranking: Orthopädische Klinik und Nachsorgezentrum sind top

Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Ein junger Mann wurde am Parkhaus Hospitalplatz in Eschweges Innenstadt  gestern Morgen schwerverletzt aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.