Wegen fehlender TÜV-Plakette versuchte ein Mann unter Drogeneinfluss sein Kennzeichen abzuschrauben

Mann versuchte unter Drogeneinfluss sein Kennzeichen zu entfernen, da sein Auto keine TÜV-Plakette mehr hatte

Hessisch Lichtenau. Im Rahmen der Streifenfahrt fiel den Beamten ein 39-jähriger Fahrzeugführer auf, der an der Rastanlage Hessisch Lichtenau an den hinteren Kennzeichen seines Fahrzeugs schraubte.

Dabei stellten die Beamten fest, dass das Kennzeichen entstempelt war. Der Mann bestritt, das nicht zugelassene Fahrzeug gefahren zu haben, was aber schnell durch Zeugen und die Videoüberwachung der Tankstelle widerlegt werden konnte.

Da bei dem Fahrer Alkoholgeruch und auffälliges Verhalten festgestellt wurde, wurde durch den zuständigen Bereitschaftsstaatsanwalt eine Blutentnahme angeordnet.

Ein Verfahren wegen Fahrens unter Alkohol-/Drogeneinflusses und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes wurde eingeleitet.

Da der Fahrer keine Fahrerlaubnis vorlegen konnte, erwartet den 39-Jährigen außerdem noch ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ebersburg Schmalnau: Unfall mit schwerverletzter Rollerfahrerin ohne Fahrerlaubnis

Beim Abbiegen verlor die 21-Jährige die Kontrolle über ihren 50er Peugeot Roller und stürzte auf die Fahrbahn.
Ebersburg Schmalnau: Unfall mit schwerverletzter Rollerfahrerin ohne Fahrerlaubnis

Bad Sooden-Allendorf: Unfallflucht durch Motorrad

Der Motorradfahrer streifte das Fahrzeug eines Göttingers und fuhr ohne anzuhalten den Unfallort.
Bad Sooden-Allendorf: Unfallflucht durch Motorrad

Witzenhausen: Diebstahl von zwei Elektrofahrrädern und einem Crossrad

Außerdem sorgte eine unangemeldete Musikveranstaltung für Ruhestörung und ein Autodiebstahl wurde vereitelt.
Witzenhausen: Diebstahl von zwei Elektrofahrrädern und einem Crossrad

Eschwege: Mehrere Verkehrsunfälle, Schieferplattendiebstahl und Körperverletzung in Diskothek 

Einiges los gewesen an diesem Wochenende in Eschwege.
Eschwege: Mehrere Verkehrsunfälle, Schieferplattendiebstahl und Körperverletzung in Diskothek 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.