25-Jähriger fährt Auto unter Alkoholeinfluss gegen Zaun

Der Fahrer hatte keinen Führerschein, dafür aber zwei Promille. Zudem stritt er ab gefahren zu sein.

Dohrenbach. Um 17:52 Uhr wurde gestern ein Unfall in der Ringkopfstraße in Witzenhausen-Dohrenbach gemeldet. Dort sei ein Pkw gegen einen Zaun gefahren, wobei der Fahrer einen alkoholisierten Eindruck machte. Da dieser kein Deutsch sprach und keine Dokumente mitführte, gestalteten sich die Ermittlungen schwierig.

Letztendlich handelte es sich bei dem Fahrer um einen 25-Jährigen aus Witzenhausen, der nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der 25-Jährige stritt ab gefahren zu sein.

Rubriklistenbild: © mezzotint_fotolia - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Der Leiter der Polizeidirektion Werra-Meißner wurde für sein 40. Jubiläum ausgezeichnet
Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Für ihr besonderes Engagement im Bereich des Sports bekommt die Paul-Moor-Schule in Reichensachsen einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro.
Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bis zum 15. Oktober kann man Mitbürger, die sich im Ehrenamt engagieren, für die Eschweger Bürgermedaille vorschlagen.
Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bürgermeisterwahl in Witzenhausen: Die fünf Kandidaten

Am kommenden Sonntag stellen sich fünf Kandidaten zur Wahl: Angela Fischer, Markus Keil, Daniel Herz, Heidi Rettberg und Hans Spinn.
Bürgermeisterwahl in Witzenhausen: Die fünf Kandidaten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.