Autohaus Bloß feiert sein 25-jähriges Bestehen

+

Das Autohaus Bloß in Großalmerode feiert am kommenden Samstag, 10. Oktober, sein 25. Firmenjubiläum

Großalmerode. Seit einem Vierteljahrhundert gibt es das Familienunternehmen Autohaus Bloß nun in der Ton-Stadt. Solch ein rundes Jubiläum soll natürlich gebührend gefeiert werden: So lädt das Autohaus am kommenden Samstag, 10. Oktober, von 11 bis 17 Uhr zu einem "Tag der offenen Werkstatt" ein.Dabei wird für ein entsprechendes Rahmenprogramm sowie die kulinarische Verköstigung gesorgt sein (siehe Info-Kasten).

Stolz auf die stetige Weiterentwicklung

Die Qualität des Unternehmens – das sowohl Fahrzeuge repariert und wartet sowie auch Neu- und Gebrauchtwagen verkauft – hat sich in den letzten 25 Jahren in der Region herumgesprochen.

Stolz ist der Firmengründer Bernd Bloß, dass sich das Unternehmen immer weiter entwickelt hat und eine breite Palette an Angeboten rund ums Auto anbietet. Regelmäßige Schulungen der Angestellten sind genauso selbstverständlich, wie der Einsatz neuster Prüftechnik. Im Januar diesen Jahres wurde die benachbarte Lackiererei übernommen, um den Kunden weiterhin einen umfassenden Service bei Unfallschäden zu bieten.In den letzten Monaten wurden zudem die Büroräume und der Kundenbereich durch heimische Handwerksbetriebe umgestaltet. Die Familie Bloß und ihr Team hoffen auf zahlreiche Gäste und zeigen jedem gerne die neu gestalteten Räumlichkeiten des Meisterbetriebes.Für das leibliche Wohl halten sie am Samstag "Bayrische Schmankerl " bereit und die Damen der TG Großalmerode verwöhnen mit einem leckeren Kuchenbuffet. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der TG Großalmerode beziehungsweise der Kinderfeuerwehr Großalmerode zugute.Was passiert, wenn sich ein Auto überschlägt, können Sie im Überschlagsimulator des TÜV Thüringen erleben. Für die kleinen Gäste, hält das Familienunternehmen ein kleines Unterhaltungsprogramm mit Hüpfburg und Fußballkicker bereit.Weiter wird der Spielmannszug Großalmerode, wie schon zur Eröffnung, um 14 Uhr sein Können zum Besten geben. Um 15 Uhr können sich die Gäste auf eine Vorführung der Freiwilligen Feuerwehr Großalmerode freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Von Arbeitsalltag, wie man ihn vor drei Monaten definiert hätte, kann im Pandemie-Krankenhaus in Witzenhausen aktuell keine Rede sein. Nicht nur für die Ärzte, sondern …
Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.