Autohaus Eisenträger lud zum Empfang ein

+
Das Team vom Autohaus Eisenträger um Junior-Chefin Sandra Eisenträger-Hoßbach und Werkstattleiter Udo Götze stellte zum traditionellen Neujahrsempfang den neuen SsanYong Rexton vor.

Das Team vom Autohaus Eisenträger in Eschwege feierte mit seinen Kunden das neue Jahr und stellte ein neues Fahrzeug vor.

Eschwege - Mit einem traditionellen Neujahrsempfang feierte das Team des Autohauses Kurt Eisenträger in Eschwege in diesem Jahr auch gleich den neuen SsangYong Rexton. „Das ist unser neues Flaggschiff“, sagt Sandra Eisenträger-Hoßbach (im Bild mit Werkstattleiter Udo Götze), die Mitgeschäftsführerin des Autohauses. Der geräumige SUV mit einem robusten Leiterrahmen, einer Anhängerlast von bis zu drei Tonnen und sparsamen Turbodiesel-Motoren hat bereits die Autotester überzeugt. DIe SUV-Fangemeinde bekommt beim SsangYong Rexton modernste Technik, viel Platz im Innenraum, es gibt sogar eine optionale dritte Sitzreihe und viele Sicherheitssysteme bereits in der Basisausstattung. Überzeugend ist außerdem das Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Grundversion bekommt man den SsanYong Rexton schon ab 30.990 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Am Dienstagmorgen kam aus ungeklärter Ursache ein Linienbaus bei Herleshausen von der Straße ab und landet in Zaun.
Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Bildergalerie: Neujahrsempfang der Grünen im Werra-Meißner-Kreis
Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Galaprunksitzung des Karnevalvereins Hessisch Lichtenau

Bildergalerie: Die Karnevalisten des KVH feierten am Samstag ihre Galaprunksitzung
Galaprunksitzung des Karnevalvereins Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.