Das Autohaus Stöber lud zum Neujahrs-Brunch auf den Hessenring ein

+
Beim Neujahrs-Brunch vom Autohaus Stöber verwöhnte das Team seine Kunden unter anderem mit einem leckeren Hamburger-Buffet.

Das Team im Autohaus Stöber verwöhnte seine Kunden beim Neujahs-Brunch mit leckeren Hamburgern.

Eschwege - Mit einem Hamburger-Buffet, gekühlten Getränken und Kaffee und Kuchen verwöhnte das Autohaus Stöber am Hessenring in Eschwege seine Kunden beim Brunch. Live-Musik vom Duo „Hello Grand“ sorgte für die richtige Stimmung und so konnten sich die Gäste schon einmal über die Neuerscheinungen der Marke für das Jahr 2018 informieren. Das automobile Highlight ist derzeit der neue ŠKODA KODIAQ, der beliebte SUV der Marke, den es bei Stöber in der Variante SPORTSLINE zu bewundern gab. Als kleine Entscheidungshilfe gibt es derzeit die neuen ŠKODA-Sondermodelle CLEVER. Sie bieten einen  Preisvorteil gegenüber der „normalen Ausstattung“ in Höhe von bis zu 4.000 Euro und insgesamt fünf Jahre Garantie – wer kann da schon widerstehen?

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sondergebiet Logistik hält Neu-Eichenberg in Atem

Zwei Abende lang tagte die Gemeindevertretung in Neu-Eichenberg  wegen Änderungen des Bebauungsplans für das geplante Sondergebiet Logistik. Dabei gab es seitens der …
Sondergebiet Logistik hält Neu-Eichenberg in Atem

Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus  in Eschwege löst Feuerwehreinsatz aus

Die Eschweger Feuerwehr  musste gegen 16.40 Uhr zu einem Wohnungsbrand in  der Niederhoner Straße ausrücken.
Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus  in Eschwege löst Feuerwehreinsatz aus

Weizenfeld stand in Flammen

Zu einem größeren Brand eines Weizenfeldes kam es heute Mittag in der Gemarkung von Bad Sooden-Allendorf/ Kleinvach. Das Feuer konnte aber innerhalb einer Stunde …
Weizenfeld stand in Flammen

Segel setzen: Mit dem Werratalsee Segelclub Eschwege über das Wasser

Derzeit liegen 56 Boote in der Marina vom Werratalsee. Dort freut sich der Werratalsee Segelclub Eschwege (WSSC) gerne über weitere Segler.
Segel setzen: Mit dem Werratalsee Segelclub Eschwege über das Wasser

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.