B27: Pkw überschlug sich - Fahrer wurde schwer verletzt

Blaulicht: Ein Rettungsfahrzeug bei Alarmfahrt. *** Local Caption *** Blaulicht, Polizeimeldung, Polizeimeldungen, Alarm, Rettungswagen, RTW *** Local Caption *** Blaulicht, Polizeimeldung, Polizeimeldungen, Alarm, Rettungswagen, RTW

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 zwischen Werleshausen und Unterrieden wurde ein 57-jähriger Pkw-Fahrer heute Morgen schwer verletzt.

Witzenhausen. Eine schwerverletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro sind das Resultat eines schweren Verkehrsunfalls, der sich heute gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße 27 ereignet hat. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Witzenhausen war in nördlicher Richtung unterwegs, als er zwischen den Abfahrten Werleshausen und Unterrieden aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw überschlug sich anschließend und der 57-Jährige wurde im Pkw eingeklemmt.

Die B 27 musste für Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Mann wurde in das Uni-Klinikum nach Göttingen gebracht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Das Medienwerk lädt ein in den nächsten zwei Wochen bei einer Live-Sendung aus dem E-Werk mitzumachen.
Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

16 Personen sind nach einer Infektion mit Covis-19 inzwischen wieder genesen.
Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.