Bahn frei für Geburtstagskind: MEC feiert 65-jähriges Bestehen

+

Witzenhausen.  In diesem Jahr feiert der Modelleisenbahnclub Witzenhausen (MEC) seinen 65. Geburtstag. Damit ist der Witzenhäuser Club inzwischen der zweitälteste Modellbahnverein in Nord- und Mittelhessen. Dass das Hobby nicht nur etwas für mit dem Club alt gewordene Mitglieder ist, zeigt die Geburtstagsfeier, die eng in Kooperation mit der Modelleisenbahn-AG der Gelstertalschule Hundelshausen stattfindet. Hier bauten die AG-Mitglieder unter Anleitung der MEC-Mitglieder Ende vergangenen Jahres das über die Augsburger Puppenkiste bekannt gewordene „Lummerland“ von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ nach. Die Anlage wurde bereits im Januar im hr-Fernsehen vorgestellt.

Mit gleich zwei Veranstaltungen wird das Jubiläum gefeiert. Am Sonntag, 24. Februar, findet zwischen 11 und 17 Uhr ein öffentlicher Fahrtag im Nordbahnhof Witzenhausen statt. Hier stellen die Schüler der Arbeitsgemeinschaft ihr „Lummerland“ vor. Außerdem werden auf der digital betriebenen, rund 30 Quadratmeter großen Club-Festanlage etliche Züge unterwegs sein. Darüber hinaus lädt ein Schnäppchenmarkt zum Stöbern ein. Am Montag von 10 bis 15 Uhr ist die Ausstellung dann für Schulklassen zugängig. Am Samstag, 2. März, darf die Lokomotive „Emma“ dann im Capitol Kino verkehren. Ab 16 Uhr gibt es in der Neuverfilmung des Klassikers von Michael Ende ein Wiedersehen mit Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Die MEC-Mitglieder treffen sich wöchentlich dienstags ab 19 Uhr im Nordbahnhof. Als Ansprechpartner steht Axel Demandt unter Telefon 0175 3518909 zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Teilnehmer bei der Menschenkette in Hessisch Lichtenau 

Menschenkette für Toleranz schlängelte sich durch Hessisch Lichtenau
Über 1000 Teilnehmer bei der Menschenkette in Hessisch Lichtenau 

Tötungsdelikt in Bad Sooden-Allendorf: 55-Jähriger wird Opfer einer Gewalttat

In Bad Sooden-Allendorf wurde am Montag ein 55-Jähriger tot aufgefunden
Tötungsdelikt in Bad Sooden-Allendorf: 55-Jähriger wird Opfer einer Gewalttat

Kulturfabrik und Arbeitskreis veranstalten kulturellen Flashmob zum Open Flair

Kurz vor dem Open Flair Festival veranstaltet die Kulturfabrik in Kooperation mit dem Arbeitskreis Open Flair spontan noch eine weitere Veranstaltung. Unter dem Motto …
Kulturfabrik und Arbeitskreis veranstalten kulturellen Flashmob zum Open Flair

Die Toten Hosen kommen zum Open Flair nach Eschwege

Die Toten Hosen haben drei neue Festival-Auftritte vom 9. bis 11. August bekannt gegeben. Ein Stopp ist das Open Flair in Eschwege
Die Toten Hosen kommen zum Open Flair nach Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.