Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Der 25-Jährige war ohne Fahrschein unterwegs. Der Zugbegleiter wollte ihn daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von der Weiterfahrt ausschließen.

Witzenhausen - Opfer einer Bedrohung, mittels eines Messers, wurde gestern Abend ein 38-jähriger Zugbegleiter aus Sangerhausen (Thüringen). Tatverdächtig ist ein 25-jähriger Syrer aus dem Ilm-Kreis (Thüringen). Bei der Fahrscheinkontrolle fiel der Mann wegen fehlender Fahrkarte auf. Der Vorfall ereignete sich in dem Regionalzug von Kassel nach Halle, kurz vor dem Bahnhof Witzenhausen-Nord.

Der Zugbegleiter wollte den Schwarzfahrer daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von der Weiterfahrt ausschließen. Dies wollte der 25-Jährige nicht akzeptieren. Stattdessen zeigte sich der Syrer aggressiv und ging mit einem Messer auf den Bahnmitarbeiter los. Der Zugbegleiter rettete sich in den Führerstand der Regionalbahn, schloss die Tür und rief die Polizei.

Beamte der Polizei Witzenhausen waren schnell vor Ort und nahmen den 25-Jährigen fest. Anschließend übergaben sie ihn der Bundespolizei. Die hat gegen den 25-jährigen Asylbewerber ein Strafverfahren wegen Verdachts der Bedrohung eingeleitet. Sachdienliche Hinweise sind unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Am Samstagmorgen haben zwei unbekannte Personen eine 83-jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen überfallen, nachdem die Personen vorgaben, mal telefonieren zu …
Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Die Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis vom Sonntagmorgen.
Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Unfall- und Polizeimeldungen vom Samstagvormittag aus dem Bereich Wirtzenhausen.
Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag gibt es in Bad Sooden Allendorf den Herbstmarkt, auch die Geschäfte haben vor Ort geöffnet
Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.