Barfußpfad Hoher Meißner startet in die neue Saison

+

Am morgigen Karfreitag, 19. April, startet der Barfußpfad Hoher Meißner in die neue Saison.

Meißner - Um dies zu ermöglichen, hat das Werkstattteam des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land in den vergangenen Tagen dort aufgeräumt, die Fühl-Stationen aufgefüllt und Schäden an den Wegen repariert.

Auf dem etwa anderthalb Kilometer langen Rundweg eines der beliebtesten Familienausflugsziele der Region sind nun wieder die mehr als 30 Stationen vom Meißner-Heu bis zur Schlammtreppe präpariert. Startpunkt des Barfußpfades ist das Jugenddorf Hoher Meißner, Am Kupferbach bei Meißner-Vockerode. Für die Unterhaltung des Weges wird um eine Spende von einem Euro pro Person gebeten. Das Mitbringen eines Handtuchs und bei kleinen Kindern auch von Wechselsachen wird empfohlen. Weitere Informationen unter www.naturparkfrauholle.land/barfusspfad

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ab Montag: Parkverbot auf dem Eschweger Werdchen

Parkverbot auf dem Werdchen in Eschwege vom 27. Mai bis 21. Juni.
Ab Montag: Parkverbot auf dem Eschweger Werdchen

Kradfahrer stürzt in Rechtskurve uns verletzt sich schwer

Ein dänischer Kradfahrer verursachte einen Unfall bei Waldkappel und auf einem Fest in Reichensachsen gab es eine gewalttätige Auseinandersetzung.
Kradfahrer stürzt in Rechtskurve uns verletzt sich schwer

Gläser statt Becher: Cocktailparty der ASH in diesem Jahr mit Cocktailgläsern

Von Einweg zu Mehrweg, das ist die Devise in diesem Jahr zur Cocktailparty der ASH. Die hat nämlich Cocktailgläser angeschafft. Auch die Trinkhalme sind nicht mehr aus …
Gläser statt Becher: Cocktailparty der ASH in diesem Jahr mit Cocktailgläsern

Mitglieder der Feuerwehr und Rettungsdienste in Sontra erhalten Freikarten für das Freibad

Als Anerkennung und Würdigung der Leistung von Mitgliedern der Feuerwehr und anderer Rettungsdienste erhalten diese kostenlose Zehnerkarten für das Freibad in Sontra.
Mitglieder der Feuerwehr und Rettungsdienste in Sontra erhalten Freikarten für das Freibad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.