Bauernmarkt lädt zum Bummeln und Genießen ein

+
Auf dem Marktplatz im Stadtteil Allendorf kann am Sonntag eingekauft werden.

Am Sonntag findet auf dem Allendorfer Marktplatz wieder der beliebte Bauernmarkt statt. Zusätzlich öffnen die Geschäfte in der Innenstadt von 12 bis 17 Uhr ihre Türen.

Bad Sooden-Allendorf. Der Sommer ist vorbei und der Herbst stellt seine ganze Farbenpracht zur Schau. Doch nicht nur die Jahreszeit weiß mit ihren Vorzügen zu punkten, sondern auch Bad Sooden-Allendorf, wo am kommenden Sonntag, 14. Oktober, wieder der Bauernmarkt stattfindet. Zum wiederholten Mal locken wieder regionale Köstlichkeiten und Dekoratives für den Herbst auf den Allendorfer Marktplatz. Dieses Jahr bieten über 20 Händler ihre Waren an.

Da gibt es neben Obst, Wurst, Käsespezialitäten und Gemüse, Getränke, Weine, Cocktails, Spirituosen, Kaffee mit selbst gebackenem Kuchen, mit Crepes, Karfoffelpuffer und Bubble-Waffle natürlich viel leckeres Essen sowie eine vielfältige Auswahl an Handwerkerarbeiten von Korbarbeiten über selbstgestaltete Taschen, alles vom Schaf, Imkerei-Produkte, Seifen, Blumengestecke sowie Deko, Schmuck und vieles mehr.

Geschäfte sind geöffnet

Doch nicht nur der Markt, auch die Geschäfte vor Ort haben geöffnet und bieten ebenfalls saisonale Produkte und viele Schnäppchen an, so dass Einkaufserlebnisse ,drinnen und draußen’ garantiert sind. Startschuss ist um 12 Uhr, das Ende ist um 17 Uhr. Die Organisatoren vom örtlichen Gewerbeverein „Handeln in Bad Sooden-Allendorf“ „HiB“ – sind optimistisch, dass der Bauernmarkt genau wie im vergangenen Jahr ein Erfolg werden wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.