Berufliche Schulen laden zu Tag der offenen Tür und Klimakonferenz ein

+
Die Beruflichen Schulen laden zum Besuch ein.

Am kommenden Freitag, 8. Februar, laden die Beruflichen Schulen in Witzenhausen ein, die Schule als berufliches Kompetenzzentrum der Region näher kennenzulernen.

Witzenhausen.  An diesem Tag wird das vielschichtige Bildungsangebot der Schule von den Schülern sowie von dem Kollegium der Schule vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, an geführten Rundgängen teilzunehmen oder sich auf eigene Faust umzusehen. Dabei kann ein Einblick gewonnen werden in eine zeitgemäße Unterrichtsgestaltung sowie in die Medienausstattung einer modernen Schule.

Die Beruflichen Schulen verfügen über eine zukunftsweisende technische Ausstattung im Bereich der Werkstätten, Medien und in den Unterrichtsräumen. Viele Unterrichtsräume sind mit interaktiven Wandboards ausgestattet, über deren Anwendung in verschiedenen Fachbereichen sich die Besucher informieren können. Ebenso können die Besucher eines der modernsten Oberstufengebäude in Hessen (offene und transparente Raumgestaltung unter optimalen akustischen Bedingungen) besichtigen.

In den Räumen des neuen naturwissenschaftlichen Zentrums „Copernicum“ findet die diesjährige Klimamesse des Werra-Meißner-Kreises statt. Im Rahmen der Klimamesse präsentieren die Schüler ihre Projekte, wie „Klimafreundliche“ Kosmetik, naturwissenschaftliche Experimente für Kinder und vieles mehr, welche sie zu Klimathemen erarbeitet haben. Als Höhepunkt wird ein selbst konstruierter Wetterballon steigen gelassen.

Von der hohen Qualität des Bereiches Ernährung und Hauswirtschaft können sich die Besucher durch ein ausgewähltes Angebot an kleinen Speisen und Getränken im Bereich des „bs-Kiosk“ überzeugen.

Interessierte Besucher können an den Auftritten der Schülerband und an den Theateraufführungen der Gruppe „Darstellendes Spiel“ und dem Planspiel „Bilanzanalyse“ des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft teilnehmen. Berufsfachschüler demonstrieren im Technikzentrum ihr „Können“ in der Metallbearbeitung und die Schüler führen ihr Sportprojekt „Rope Skipping“ vor.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer war mit 3,6 Promille in Eschwege unterwegs

Der 61-Jährige wurde durch die Polizei in der Nähe des Bahnhofs in Eschwege angehalten. Er war offensichtlich stark alkoholisiert.
Autofahrer war mit 3,6 Promille in Eschwege unterwegs

Neue Infotafel soll auf Vergangenheit des Kolonialschul-Gründers Fabarius hinweisen

Mit einer zusätzlichen Infotafel wollen Teilnehmer des Seminars zur Geschichte der Deutschen Kolonialschule Witzenhausen auf die umstrittenen Lehren des Gründers der …
Neue Infotafel soll auf Vergangenheit des Kolonialschul-Gründers Fabarius hinweisen

Jugenddorf Hoher Meißner heizt ab sofort mit einer Pelletheizung

Die Anlage der Pelletheizung soll im Jugenddorf Hoher Meißner pro Jahr etwa 50 Tonnen Co2 einsparen.
Jugenddorf Hoher Meißner heizt ab sofort mit einer Pelletheizung

Handball Unified-Nationalmannschaft trainierte mit Profis der MT Melsungen

Finn Lemke und Yves Kunkel von der MT Melsungen trainierten gemeinsam mit der Unified-Nationalmannschaft in Eschwege.
Handball Unified-Nationalmannschaft trainierte mit Profis der MT Melsungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.