Zu Besuch bei Werraland

+

Schüler der Friedrich Willhelm Schule besuchten die Werraland Werkstätten.

Eschwege.Einen interessanten und abwechslungsreichen Tag verbrachte die Klasse 7a der Friedrich-Wilhelm-Schule bei den Werraland Werkstätten.Die Idee zum Besuch in der Eschweger Werkstatt für behinderte Menschen kam den Schülern und ihrer Deutschlehrerin Theresa Meyfarth beim Lesen des Buches "Simpel" von Marie-Aude Murail, das von zwei Brüdern handelt – der eine behindert, der andere nicht behindert."Klasse, dass Sie uns den Besuch ermöglicht haben. Die Einblicke in Arbeit und Umgang mit Menschen mit Handicap waren hoch interessant und haben einfach Freude bereitet", dankte Theresa Meyfarth den Werraland-Mitarbeitern.Und auch ihre Schüler waren angetan vom Besuch am Hessenring. Besonders beeindruckt zeigten sie sich von der sympathischen Offenheit der behinderten Menschen.Jeweils zu zweit verbrachten sie Zeit in den verschiedenen Arbeitsgruppen, von der Kreativ- und Gips-Abteilung bis hin zur Tagesförderstätte, in der die Schüler auf Menschen mit sehr hohem Hilfebedarf trafen."Sie haben uns  viel erzählt über sich und ihre Arbeit – die waren alle total nett", so die vielfache Meinung der zwölfjährigen Gymnasiasten."Wir zeigen sehr gerne, was hinter den Türen von Werraland eigentlich passiert. Dass solch junge Menschen bei uns zu Besuch waren, freut uns ganz besonders", so Werraland-Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

Für stille Helden geben die Dorfrocker zwei Dankeschön-Konzerte. Bewerbungen für Tickets werden bis zum 17. Juni angenommen.
Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Ein alkoholisierter Mann verletzt Polizisten mit Tritten und einem Teppichmesser.
59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.