Zwei stark Betrunkene tauschten schlagende Argumente in Lichtenau aus

In Hessisch Lichtenau flogen nach den Argumenten die Fäuste zwischen zwei Betrunkenen

Hessisch Lichtenau.  Zwischen einem 26-jährigen Mann und einem 29-jährigen Mann, beide aus Hessisch Lichtenau, ist es gestern um 23 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Im weiteren Verlauf dieser Auseinandersetzung soll der jüngere Mann seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Beide Männer standen zur Tatzeit erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem Tatverdächtigen einen Wert von 3,45 Promille und bei dem Geschädigten einen Wert von 2,13 Promille. Die Tat hat sich in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Im Tal" in Hessisch Lichtenau ereignet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klinikum Eschwege: Neuer OP-Trakt wird nächste Woche in Betrieb genommen

Bevor die neuen OP-Räume des Klinikums Eschwege am 17. Dezember in Betrieb genommen werden, konnten sich Besucher beim Tag der offenen Tür ein Bild vom Neubau machen.
Klinikum Eschwege: Neuer OP-Trakt wird nächste Woche in Betrieb genommen

Achtung: Trinkwasser in Hausen ist verunreinigt

Das Trinkwasser in Hausen, Stadtteil von Hessisch Lichtenau, ist derzeit verunreinigt. Das Wasser sollte vor dem Trinken und Kochen mindestens zehn Minuten abgekocht …
Achtung: Trinkwasser in Hausen ist verunreinigt

Betrunkener Wohnsitzloser baute Unfälle in Witzenhausen und flüchtete

Ein stark alkoholisierter Fahrer baute zwei Unfälle bei und in Witzenhausen, bevor ihn die Polizei aus dem verkehr zog.
Betrunkener Wohnsitzloser baute Unfälle in Witzenhausen und flüchtete

Die Gewinnnummern des Adventskalenders des Lions Club Hessisch Lichtenau

Täglich um sieben Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Hessisch Lichtenau.
Die Gewinnnummern des Adventskalenders des Lions Club Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.