Betrunken ein Taxi gerammt - 30.000 Euro Schaden

Ein Betrunkener rammt mit seinem Fahrzeug ein Taxi - 30.000 Euro Sachschaden

Bad Sooden-Allendorf. Beim Zusammenstoß von zwei PKW am Mittwoch um 21.20 Uhr, in Bad Sooden-Allendorf an der Einmündung An den Soleteichen / Hainbachwiesen entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Vermutlich aufgrund Alkoholeinfluss und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Offenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß an der Einmündung gegen ein dort haltendes Taxi. Der 59-jährige Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf sowie dessen 31-jähriger Fahrgast aus Bremen wurden durch den Aufprall leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Daniela K. aus Eschwege wird vermisst

Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort der 27-Jährigen.
Daniela K. aus Eschwege wird vermisst

Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Die Jüngsten sollen gesunde Ernährung lernen und wo die Lebensmittel herkommen
Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Sie verbindet nicht nur die Liebe für Fleisch
Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Am gestrigen Mittag sind mehrere Personen Opfer von Taschendiebstählen geworden. Alle Taten ereigneten sich kurz hintereinander und im gleichen Bereich in Eschweger …
Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.