Betrunken unterwegs: 42-Jähriger beschädigt parkendes Auto und fährt ein Verkehrsschild um

+

10.000 Euro Sachschaden entstanden heute Nacht bei zwei Unfälle in Bad Sooden-Allendorf. Ein alkoholisierter Autofahrer beschädigte bei seiner Fahrt durch die Badestadt ein parkendes Fahrzeug und riss ein Verkehrsschild aus seinem Fundament.

Bad Sooden-Allendorf.  Wie die Polizei berichtet, befuhr ein alkoholisierter 42-Jähriger aus der Gemeinde Berkatal um 2.15 Uhr die Lindenallee in Richtung "Auf den Teichhöfen". Dabei fuhr er auf einen am Fahrbahnrand geparkten Citroen auf. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle. Rund zehn Minuten später verursachte er einen weiteren Verkehrsunfall, als er die Straße "Am Bruch" in Bad Sooden-Allendorf befuhr. Im Einmündungsbereich zur "Hilberlache Straße" beabsichtigte er nach links abzubiegen. Beim Abbiegen kam er mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen mit so einer Wucht, dass dieses samt Fundament aus dem Boden gerissen wurde, wodurch das Auto auf dem Beton aufsetzte und nicht mehr bewegt werden konnte.

Bei Eintreffen der alarmierten Polizeistreife saß der Fahrer noch hinter dem Lenkrad. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel des Mannes wurden von der Polizei sichergestellt. Außerdem wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Aufgrund der Spuren an diesem Unfallort (auslaufende Kühlflüssigkeit) konnte der Weg zurück zum erstgenannten Unfallort ermittelt werden, wo mehrere Fahrzeugteile des Unfallautos aufgefunden wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Handball Unified-Nationalmannschaft trainierte mit Profis der MT Melsungen

Finn Lemke und Yves Kunkel von der MT Melsungen trainierten gemeinsam mit der Unified-Nationalmannschaft in Eschwege.
Handball Unified-Nationalmannschaft trainierte mit Profis der MT Melsungen

Mann brachte Ex-Freundin zum Sprung aus dem Fenster: 24-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Bedrohung musste sich vergangene Woche ein 24-Jähriger aus Beverungen vor dem Amtsgericht …
Mann brachte Ex-Freundin zum Sprung aus dem Fenster: 24-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Aktion Jugend bekam 2.000 Euro für neuen Bus in Hessisch Lichtenau

Noch fehlen der Aktion Jugend rund 3.000 Euro für einen neuen Bus in Hessisch Lichtenau
Aktion Jugend bekam 2.000 Euro für neuen Bus in Hessisch Lichtenau

Waldkappel bietet Bürgerinformationen via Whatsapp an

Waldkappel setzt bei der Bürgerinformation auf Whatsapp
Waldkappel bietet Bürgerinformationen via Whatsapp an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.