Betrunkene 63-Jährige fährt in Gartenzaun in Witzenhausen

2,39 Promille ergab der Atemalkoholtest, nachdem eine Frau in Witzenhausen gegen einen Gartenzaun gefahren war.

Witzenhausen.  Eine 63-jährige Fahrzeugführerin befuhr am Samstag um 13.45 Uhr die Mündener Straße in 37213 Witzenhausen. In Höhe der Mündener Straße 48 wollte die Fahrzeugführerin ihr Kfz wenden. Beim Rangieren stieß die Fahrzeugführerin gegen einen Gartenzaun, der durch den Aufprall leicht beschädigt wurde.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrzeugführerin festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille, was im Anschluss eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins nach sich zog.

Am Kfz entstand augenscheinlich kein Sachschaden, am Gartenzaun entstand ein Schaden von € 250.-!

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Ein alkoholisierter Mann verletzt Polizisten mit Tritten und einem Teppichmesser.
59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.