Bildergalerie: Tausende Besucher beim 22. Eschweger Wurschtfest

1 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
2 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
3 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
4 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
5 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
6 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
7 von 57
22. Eschweger Wurschtfest
8 von 57
22. Eschweger Wurschtfest

Am Sonntag fand in der Innenstadt von Eschwege das 22. Wurschtfest statt. Zudem hatten die Geschäfte zum Bummeln geöffnet.

Eschwege - Am Sonntag nutzen tausende Menschen das sonnige spätsommerliche Wetter für einen Besuch in der Eschweger Innenstadt. Hier wurden sie durch das 22. Eschweger Wurschtfest nicht nur kulinarisch mit allerlei Wurscht versorgt, sondern auch kulturell. Für Witz und Spaß war Tante Lilli zu Besuch, die am Ende ihrer Show mit dem Ahle-Wurscht-Song alle Besucher mit in die Wurscht-Faszination nahm. Anschließend kamen die Besucher in den Genuss der Schlager-Hits von Wolfgang, dem Herzbuben. Zusätzlich waren die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet, sodass es in den Straßen und Gassen der Stadt nur so vor Besuchern wimmelte. Eines ist klar: Hier kamen alle auf die Wurscht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sozia wird bei Motorradunfall in Kleinalmerode schwer verletzt

Um 18.04 Uhr ereignete sich gestern Abend in der Gemarkung von Kleinalmerode ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrades.
Sozia wird bei Motorradunfall in Kleinalmerode schwer verletzt

Hessisch Lichtenau stimmt über neuen Vorsitz der Stadtverordneten ab

SPD-Fraktion schlägt Inge Harder als neue Stadtverordnetenvorsteherin für Hessisch Lichtenau vor
Hessisch Lichtenau stimmt über neuen Vorsitz der Stadtverordneten ab

Der Barfußpfad am Hohen Meißner ist wieder geöffnet

Der Barfußpfad auf dem Hohen Meißner hat seit vergangenen Donnerstag wieder für Besucher geöffnet.
Der Barfußpfad am Hohen Meißner ist wieder geöffnet

Witzenhausen: Täter versuchten Geldautomaten aufzubrechen

In der vergangenen Nacht (3.57 Uhr) versuchten unbekannte Täter einen Geldautomaten, der im Vorraum des tegut-Marktes Witzenhausen aufgestellt ist, mit brachialer Gewalt …
Witzenhausen: Täter versuchten Geldautomaten aufzubrechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.