Bildergalerie: Zurück ins Mittelalter beim Hansteiner Burgfest

1 von 66
Hansteiner Burgfest
2 von 66
Hansteiner Burgfest
3 von 66
Hansteiner Burgfest
4 von 66
Hansteiner Burgfest
5 von 66
Hansteiner Burgfest
6 von 66
Hansteiner Burgfest
7 von 66
Hansteiner Burgfest
8 von 66
Hansteiner Burgfest

Bornhagen. Drachen, Elfen, Hexen und eine ganze Riege an Rittersleuten mit Gefolge hatten am vergangenen Wochenende Burg Hanstein fest in ihrem Griff. Zwei Tage lang konnten kleine und große Mittelalterfans beim alljährlichen Burgfest in längst vergangene Zeiten eintauchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Marktplatzumbau: Architekt soll Infos aus erster Hand liefern

Mit einer Informationsveranstaltung will die Stadtverwaltung weiterhin Transparenz im Bezug auf den Marktplatzumbau bieten. Architekt Tobias Mann, dessen Entwurf für die …
Marktplatzumbau: Architekt soll Infos aus erster Hand liefern

Filmstars: Historische Kabinenroller präsentierten sich in Wanfried

Sechs historische Messerschmitt Kabinenroller waren in der vergangenen Woche in Wanfried. Sie machen eine Tour entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Filmstars: Historische Kabinenroller präsentierten sich in Wanfried

Führerschein eingezogen: 84-Jähriger verursacht zwei Unfälle nacheinander

In Hebenshausen verursachte ein 84-Jähriger gleich zwei Unfälle direkt nacheinander. Er musste den Führerschein abgeben
Führerschein eingezogen: 84-Jähriger verursacht zwei Unfälle nacheinander

Hessisch Lichtenaus Fußballverein LFV feiert sein 100-jähriges Bestehen

Seit hundert Jahren gibt es den LFV in Hessisch Lichtenau, diese Woche wird gefeiert
Hessisch Lichtenaus Fußballverein LFV feiert sein 100-jähriges Bestehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.