Kids fahren auf Bobby Car-Spende von Stöber-Azubis ab

+
Gaben die Flitzer an die Kids für eine erste Probefahrt heraus: (v.li.) Nele Wittich, Kindergartenleiterin Birgit Wilsky und Birgit Wieditz.  Foto: Privat

Der Kindergarten Pusteblume in Bischhausen hat einen neuen Fuhrpark für die Kids bekommen

Bischhausen. In den jungen Jahren fahren Jungs und Mädels noch gleichermaßen voll auf stylische Fahrzeuge ab. Fahrverhalten und Farbgebung stehen im Vordergrund. Die Fahrleistungen sind vor allem von den Profilen der Schuhsolen und der Beinmuskulatur abhängig.

Im Kindergarten Pusteblume in Bischhausen konnte man sich daher jetzt wieder ein paar neue Gefährte in die „Garage“ stellen. Der Grund: Seit einigen Jahren gibt es das Jugendsponsoring „Unser Ding“ der Autohäuser Stöber durch die Auszubildenden. Jedes Jahr bekommen diese einen festen Betrag, den sie in nachhaltige Jugendförderung investieren können. Jetzt konnten sich die Kids der Pusteblume über drei neue Bobby Cars freuen. Gesponsert wurden die Bobby Cars von Nele Wittich aus Waldkappel, die sich ab August im zweiten Lehrjahr zur Automobilkauffrau befindet.

Die 17-jährige Waldkapplerin wollte den Kindergarten unterstützen, da sie dort als Kind selbst viele Jahre mit Freude hingegangen ist und sich immer wieder über die neuen Spielsachen im Kindergarten gefreut hatte. Nele Wittich hatte sich im Vorhinein mit der Kindergartenleiterin Birgit Wilsky zusammen gesetzt und gemeinsam überlegt, was der Kindergarten benötigt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass drei Bobby Cars am nachhaltigsten wären und den Kindern große Freude bereiten würden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Bis zum 18. November 1989, 6 Uhr, waren Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen durch eine Grenze getrennt. Dieses 30-jährige Jubiläum will man nun gemeinsam feiern.
Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

In diesem Jahr liegt der Mauerfall 30 Jahre zurück. Zu diesem besonderen Anlass möchte die Kreisstadt Eschwege gemeinsam mit der Kreisstadt Mühlhausen und dem …
Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.