Bock auf Blog: Mediencamp für Jugendliche vom 27. bis 30. Oktober

+

Zum ersten Mal gibt es für Jugendliche ein Mediencamp, vom 27. bis 30. Oktober

Eschwege. Es ist ein Angebot, das es bisher noch nie im Werra-Meißner-Kreis gab: Das Mediencamp für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. "Die Teilnehmer werden hier selbst zu Medienproduzenten und können sich in einem Bereich ihrer Wahl ausprobieren", sagt Armin Bahl von der Jugendförderung Werra-Meißner, der gemeinsam mit den beiden Kooperationspartner, Rundfunk Meißner und dem Medienzentrum Werra-Meißner, ein tolles Programm auf die Beine gestellt hat.Im Camp werden dann an insgesamt vier Tagen Produkte unter professioneller Anleitung in den Workshops erstellt und am Ende in einer Abschlussveranstaltung im Eschweger E-Werk präsentiert. "Neben den Workshops wird es auch ein Barcamp geben, um sich über Medienthemen und -fragen auszutauschen", verrät Bahl.

Aus sechs Bereichen wählen

Dabei können die Teilnehmer zwischen sechs verschiedenen Bereichen wählen:1.  Making the Game: Spielkonzept entwickeln, Grafiken erstellen und Sounds kreieren2. Und...Action! Realfilm drehen: Ihr seid Drehbuchautore, Regisseure, Schauspieler, Kameraleute und Cutter und verfilmt zusammen mit anderen Jugendlichen eure eigene Story.3. Wir machen Radio: Deine Themen, deine Musik, dein Radio mit Interviews, Moderation und Sendetechnik4. Fotografie und Bildbearbeitung: Handstand auf dem höchsten Berg - über tiefe Schluchten balancieren, mit Bildbearbeitung ist das möglich.5. Musik, Sounds, Klingeltöne erstellen: Tipps und Tricks der Großen kennenlernen und Musik machen, die sich auch mit den aktuellen Radiopruduktionen messen kann.6. Dokumentieren, recherchieren, bloggen: Lasst die Welt etwas von euren Filmen, Fotos und eurer Musik erfahren und dokumentiert diese in einem Blog

Camp mit Rundumversorgung

Die Mediencamp findet in den Herbstferien vom 27. bis 30. Oktober statt. Die Kosten für die gesamte Zeit betragen 40 Euro – Getränke und Essen inklusive. Ebenfalls vorhanden ist ein "Shuttle-Service" mit Kleinbussen gegen einen Aufpreis von 2 Euro pro Fahrt.

Infos und Anmeldung bei der Jugendförderung Werra-Meißner unter S 05651-302-1451 oder per Mail an jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt. Interessenten sollten unbedingt den 1. und 2. Wunsch bei der Anmeldung angeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessisch Lichtenau ist jetzt an den Ars Natura Kunst-Wanderweg angeschlossen 

Der längste Kunst-Wanderweg der Welt, der Ars Natura führt jetzt auch nach Hessisch Lichtenau 
Hessisch Lichtenau ist jetzt an den Ars Natura Kunst-Wanderweg angeschlossen 

Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Am Montag wird in der Gemeindevertretersitzung von Neu Eichenberg über die Zukunft des Sonderlogistikgebietes beraten
Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Vor November 2020 keine Heimatalm am Ostufer des Werratalsees

Das Gelände am Ostufer des Werratalsees ist noch bis Herbst diesen Jahres verpachtet, erst danach kann eine andere Nutzung beginnen.
Vor November 2020 keine Heimatalm am Ostufer des Werratalsees

Dr. Henrik Fahner ist neuer Chefarzt des Nachsorgezentrums in Lichtenau

Lichtenau e.V.: Dr. Henrick Fahner übernimmt Position von von Dr. Franz-Josef Müller im Nachsorgezentrum
Dr. Henrik Fahner ist neuer Chefarzt des Nachsorgezentrums in Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.