Brand einer Lagerhalle in Waldkappel: Schadenshöhe beträgt mehrere hunderttausend Euro

In Waldkappel ist ein Brand in einer Lagerhalle ausgebrochen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist derzeit vor Ort.

Waldkappel - Derzeit brennt im Gossmannring in Waldkappel eine Lagerhalle. Die Feuerwehr ist derzeit mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort und mit den Löscharbeiten befasst unter anderem wurde zur Brandbekämpfung auch eine Drehleiter angefordert.

Weiteres ist derzeit noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet.

+++Aktualisierung: 12.47 Uhr+++

In Brand geriet hier eine Lagerhalle in Ausführung eines Stahlblechgebäudes. Der Vollbrand konnte letztlich durch eine hohe Anzahl an Einsatzkräften der Feuerwehren relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. „Es waren etwa 80 bis 90 Kräfte vor Ort von den Feuerwehren Waldkappel, Bischhausen, Harmuthsachsen, Hasselbach, Schemmern, Rechtebach, Hetzerode und Hessisch Lichtenau", berichtet Stadtbrandinspektor Carsten Degenhardt. Die Löscharbeiten, bei denen unter anderem auch eine Drehleiter zum Einsatz kam, dauerten aber den Vormittag noch an. Erst vor wenigen Minuten rückten die Einsatzkräfte ab.

In der Lagerhalle, die laut Degenhardt bereits beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand stand, waren nach ersten Informationen offenbar zwei Lkw Sprinter und diverse Veranstaltungstechnik und Elektronik untergestellt, die durch den Brand erheblich in Mitleidenschaft gezogen und größtenteils zerstört wurden. Nach ersten Schätzungen beträgt die Schadenshöhe mehrere hunderttausend Euro. Verletzt wurde aber niemand.

Beamte des zuständigen Fachkommissariats der Kriminalpolizei in Eschwege haben die weiteren Ermittlungen übernommen und noch während der Löscharbeiten die Brandstelle in Augenschein genommen. Über die Brandursache kann derzeit noch keine verlässliche Aussage getroffen werden, die Ermittlungen dauern an.

Die Bilder sehen Sie hier.

Rubriklistenbild: © davis - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Von Arbeitsalltag, wie man ihn vor drei Monaten definiert hätte, kann im Pandemie-Krankenhaus in Witzenhausen aktuell keine Rede sein. Nicht nur für die Ärzte, sondern …
Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.