Brand eines Einfamilienhauses in Niederhone: Bewohner bleiben unverletzt

Heute Nacht schlug der Rauchmelder in einem Einfamilienhaus in Niederhone an: Durch einen Holzvergaserkessel entstand ein Brand. Die Feuerwehr konnte diesen schnell unter Kontrolle bringen.

Eschwege-Niederhone - 15.000 Euro Sachschaden entstanden heute Nacht bei einem Brand in einem Heizungskeller eines Einfamilienhauses in der Taschengasse in Niederhone.

Die Bewohner wurden um 01.15 Uhr durch einen lauten Knall geweckt und fast zeitgleich schlugen die Rauchmelder in der Wohnung an. Der Brand war durch eine Verpuffung in einem Holzvergaserkessel entstanden. Im Heizungskeller befanden sich zusätzlich drei Festmeter Holz, die ebenfalls in Brand gerieten. Durch die Feuerwehr Eschwege konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Personen wurden nicht verletzt.

Rubriklistenbild: © frogger-Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Poller in der Witzenhäuser Fußgängerzone sorgen für Aufregung

Seit einigen Wochen ist an drei Eingangsstellen ein System aus Pollern und Blumenkästen installiert und verhindert so die Durchfahrt von Lkw und Pkw außerhalb der …
Poller in der Witzenhäuser Fußgängerzone sorgen für Aufregung

Die Gewinnnummern des Adventskalenders des Lions Club Hessisch Lichtenau

Täglich um sieben Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Hessisch Lichtenau.
Die Gewinnnummern des Adventskalenders des Lions Club Hessisch Lichtenau

Ganzes Jahr auf einen Blick: St. Crucis stellte „Musik im Kirchenkalender 2019” vor

Vom Gottesdienst über Kinderbibelwoche bis zu Konzert-Highlights: Das Programm, das die St.Crucis-Gemeinde jedes Jahr auf die Beine stellt, ist umfangreich. Damit die …
Ganzes Jahr auf einen Blick: St. Crucis stellte „Musik im Kirchenkalender 2019” vor

"Viel auf die Beine gestellt" - Organisatoren der Witzenhäuser Konferenz zogen positive Bilanz

Rundum zufrieden zeigte sich das Organisationsteam mit dem Ablauf und den Ergebnissen der 26. Witzenhäuser Konferenz. Die Fachkonferenz stand in diesem Jahr unter dem …
"Viel auf die Beine gestellt" - Organisatoren der Witzenhäuser Konferenz zogen positive Bilanz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.