Brand in Eschwege - Kerze war Ursache des Brandes

Die Feuerwehr ist in Eschwege musste zu einem Brandeinsatz nahe des Krankenhauses gerufen werden.

Eschwege. Im Dachgeschoß eines Wohnhauses in der Elsa-Brandström-Straße in Eschwege ist es heute gegen 14.15 Uhr  zu einem Brand gekommen.

Der Brand war im Wohnzimmer der Wohnung im ersten OG des Hauses in der Elsa Brandström-Str. Der Mieter wurde verletzt und ins Eschweger Kreiskrankenhaus gebracht.

Brandursache war eine Kerze, die auf einem Tisch stand und runtergebrannt ist. Sie entzündete umliegendes, das dann zu einem Brand mit Rauchentwicklung führte.

Der Mann konnte die Wohnung selber verlassen. Die eitreffende Feuerwehr konnte durch umfangreiche Maßnahmen verhindern, dass die anderen beiden Wohnungen durch Flammen oder Rauchgase. Das  Wohnzimmer wurde komplett zerstört.

Fotos: Bennighof

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Die Stadt Sontra sagt die „Breitwiesn" aus Gründen der Gesundheitssicherheit ab.
Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Großalmerode: Einbrecher stehlen Zigaretten im Wert von 20.000 Euro

In den Netto-Einkaufsmarkt in der Baumhofstraße in Großalmerode drangen in der vergangenen Nacht unbekannte Einbrecher ein, um dort Zigaretten zu entwenden.
Großalmerode: Einbrecher stehlen Zigaretten im Wert von 20.000 Euro

23 bestätigte Covid-19 Infektionen im Werra-Meißner-Kreis

Der Landkreis meldet einen neuen Corona-Fälle, drei Personen sind genesen.
23 bestätigte Covid-19 Infektionen im Werra-Meißner-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.