Brandgefahr in der Küche

+
Ohne Rauchmelder geht wertvolle Zeit verloren. Oft wird ein Brand zu spät bemerkt - und die Folgen einer Rauchgasvergiftung können tödlich sein. Foto: Fotolia

Witzenhäuser Familie musste nachts umziehen

Witzenhausen. Eine junge Mutter musste in der Nacht von Sonntag auf Montag mit ihren drei Kindern zu Nachbarn ziehen. Brandrauch hatte sich in der gesamten Wohnung ausgebreitet, der von einem Schwelbrand in der Küche ausging.

Gegen halb zwölf löste die Leitstelle in Eschwege für die Witzenhäuser Feuerwehr Alarm aus. Gemeldet wurde Rauchentwicklung in einem Wohnhaus im Margueritenweg. Ein Einsatztrupp unter Atemschutz lokalisierte die vermeintliche Brandquelle in der Küche des Hauses.

Ein auf dem Herd abgestellter Kaffeeautomat hatte begonnen auf einer heißen Kochplatte zu schmelzen. Wie es dazu kommen konnte ist noch unklar. Die Feuerwehr öffnete zur Durchlüftung die Fenster; Löschmittel mussten nicht eingesetzt werden. Am Einsatz waren insgesamt 26 Feuerwehrfrauen und –männer mit fünf Einsatzfahrzeugen sowie die Polizei beteiligt. Der Einsatz konnte nach knapp einer Stunde beendet werden.

Auf Empfehlung wurde die Bewohnerin mit ihren Kindern über Nacht bei Nachbarn untergebracht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stare bilden Vogelschwarm und ziehen davon

Mehrere kleine Gruppen Stare rotten sich zusammen um als großer Schwarm in den Westen zu ziehen
Stare bilden Vogelschwarm und ziehen davon

B 452 Eschwege: Hauptträger zum Neubau der Heubergbrücke werden eingebaut

Die ersten Spannbetonträger für die neue Heubergbrücke sind eingesetzt. Bis morgen Nachmittag sollen die fünf Träger, jeweils zwischen 65 und 70 Tonnen schwer, sitzen.
B 452 Eschwege: Hauptträger zum Neubau der Heubergbrücke werden eingebaut

Ladendieb wird renitent und geht auf Mitarbeiter los: Polizei sucht Zeugen nach Vorfall in Eschwege

Heute Morgen wurde die Polizei in Eschwege zu einem Ladendiebstahl gerufen. Der Tatverdächtige hatte sich, wie sich später herausstellte, auch noch eine …
Ladendieb wird renitent und geht auf Mitarbeiter los: Polizei sucht Zeugen nach Vorfall in Eschwege

Entdecken und Experimentieren am Sonntag auf der MINT-Messe in Witzenhausen

Sie gehört zu den Top-Veranstaltungen im Werra-Meißner-Kreis: Die Messe „Technik zum Anfassen“. Zum achten Mal öffnen sich die Messetore der DEULA GmbH und LLH HeRo.
Entdecken und Experimentieren am Sonntag auf der MINT-Messe in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.