Bürgersingen auf dem Eschweger Marktplatz zog viele Besucher an

Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
1 von 6
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
2 von 6
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
3 von 6
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
4 von 6
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
5 von 6
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz
6 von 6
Sing MitMensch Bürgerstiftung Werra-Meißner Bürgersingen Eschwege Marktplatz

Unter dem Motto "Sing Mitmensch" fand der Auftakt des diesjährigen Bürgersingens auf dem Marktplatz in Eschwege statt

Eschwege - Singen macht Spaß - davon konnte man sich am Mittwoch überzeugen, als auf dem Eschweger Marktplatz das erste Mal in diesem Jahr zu "Sing Mitmensch" eingeladen wurde. Die Männergesangvereine Eichenberg, Hitzerode und Kleinalmerode gaben den Ton an und dann stimmten alle auf dem Marktplatz ein. “Singen Sie hier und jetzt und nicht nur in der Badewanne“, forderte Ursula Baumgärtel-Blaschke von er Bürgerstiftung Werra-Meißner die sangesfreudigen Besucher auf und dann ging es los. Selbst als das Glockenspiel, mit „Guten Abend, Gute Nacht“ mitten im Konzert losspielte, waren die Sängerinnen und Sänger nicht zu stoppen, im Gegenteil, es lud zum Mitsingen ein.

Bürgerstiftung startet mit "Sing MitMensch" ein neues Projekt

Nach den Wettbewerben unter dem Motto „Mach MitMensch“ startet die Bürgerstiftung in diesem Sommer ein neues Projekt unter dem Titel „Sing MitMensch - Das Bürgersingen im Werra-Meißner-Kreis“. Die Idee ist, durch das Bürgersingen die Chöre aus dem Kreis zu stärken, einerseits durch die öffentliche Aufmerksamkeit und andererseits durch die Freude am gemeinsamen Singen. Die Veranstaltungen sind frei für jede und jeden zugänglich und werden zwischen Mai und September an unterschiedlichen Terminen immer mittwochs zwischen 18 und 18.45 Uhr auf dem Marktplatz in Eschwege stattfinden. Bei schlechten Wetterverhältnissen zieht man in die Marktkirche um.

Publikum wird zum Mitsingen animiert

Zu jeder Veranstaltung wird ein „Patenchor“ mit Liedern aus dem eigenen Repertoire das Publikum zum Mitsingen motivieren. Anschließend werden gemeinsam Lieder aus dem, extra für das Projekt entworfenem Liederbuch der Bürgerstiftung, gesungen. Das Liederbuch kann an den jeweiligen Veranstaltungen gegen eine kleine Spende erworben oder ausgeliehen werden.

Junge Künstler präsentieren sich im Anschluss

Jeweils um 19 Uhr stellen junge Künstler Rock&Pop am selben Ort vor. Solisten, der Chor der Eschweger Gymnasien und junge Künstler der Anne-Frank-Schule treten im Sommer auf. Bis zum 6. September gibt es mittwochs auf dem Eschweger Marktplatz insgesamt 14 Konzerte, open air, life, in Farbe und kostenlos, einfach hingehen, mit machen oder aber nur genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte durch einem Unfall in Grebendorf

Am Samstag kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, zum Teil schwer, in Grebendorf
Mehrere Verletzte durch einem Unfall in Grebendorf

Wegen fehlender TÜV-Plakette versuchte ein Mann unter Drogeneinfluss sein Kennzeichen abzuschrauben

Mann versuchte unter Drogeneinfluss sein Kennzeichen zu entfernen, da sein Auto keine TÜV-Plakette mehr hatte
Wegen fehlender TÜV-Plakette versuchte ein Mann unter Drogeneinfluss sein Kennzeichen abzuschrauben

Braugerste-Lehrpfad in diesem Jahr in Bad Sooden-Allendorf

Zum dritten Mal gibt es den Braugerste-Lehrpfad der Eschweger Klosterbrauerei, diesesmal zwischen BSA und Wahlhausen.
Braugerste-Lehrpfad in diesem Jahr in Bad Sooden-Allendorf

Museumsverbund stellte neue Broschüre vor

Alles rund um die Museen und Erlebnisorte im Kreis gibt es in der Broschüre zu finden.
Museumsverbund stellte neue Broschüre vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.