Busfahrerstreik in Hessen in vollem Gange

Bus, NVV, Nordhessischer VerkehrsVerbund, Nordhessische Verkehrs Verbund, Buslinie 500, 500 Kassel-Gudensberg-Fritzlar-Bad Wildungen

Nordhessischer Verkehrsverbund erwartet ,kaum Beeinträchtigungen' in der Region

Werra-Meißner.  Seit Montag verunsichert folgendes Szenario die Kunden des öffentlichen Nahverkehrs: Linienbusse fahren nicht und Schulbusse bleiben in den Depots... Hessenweit hat am Montagmorgen der Streik der Busfahrer begonnen.Wegen eines Tarifkonflikts könnte es weiterhin zu Ausfällen im Busverkehr kommen.

Verdi fordert 1,50 Euro pro Stunde mehr

Die Gewerkschaft Verdi hat die Fahrer aufgerufen, alle Unternehmen zu bestreiken, die nach dem Tarifvertrag des Landesverbands Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) bezahlen.

Verdi fordert eine stufenweise Erhöhung des Busfahrer-Lohns im LHO-Tarifvertrag bis auf 13,50 Euro die Stunde bei einer Laufzeit bis Juni 2018. Derzeit beträgt der Stundenlohn 12 Euro.Verdi geht davon aus, dass von den rund hessischen 2.300 Fahrern etwa 70 Prozent streikbereit sind.

Kaum Beeinträchtigungen

Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) erwartet ,an keiner Stelle’ einen Totalausfall auf Buslinien.

Einzelne Ausfälle und Verspätungen erwartet der NVV in den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg, Werra-Meißner, Waldeck-Frankenberg, im Schwalm-Eder-Kreis sowie in der Stadt und im Landkreis Kassel.Aktuelle Infos über das gebührenfreie NVV-Service-Telefon: 0800-939-0800.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschwege bekommt Badespaß mit See im See

Die Tauchplane am Eschweger Ufer des Werratalsees wird derzeit installiert.
Eschwege bekommt Badespaß mit See im See

Das Auto als Waffe: Versuchter Totschlag in Hessisch Lichtenau?

Es wird ermittelt. weil in Streit zwischen zwei Männern so weit eskalierte, dass ein 30-Jähriger mit dem Auto angefahren wurde.
Das Auto als Waffe: Versuchter Totschlag in Hessisch Lichtenau?

Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Gestern Abend wurde ein Junge in der Dünzebacher Straße von einem roten Golf oder Polo angefahren, die Polizei sucht Zeugen.
Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Ein Kindergarten, eine Lackiererei und das Sportinternat waren Ziele von Einbrechern.
Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.