Aufgepasst: Witzenhausens Triathlon steht wieder in den Startlöchern

+
Auch das Witzenhäuser Freibad spielt einen wichtigen Schauplatz beim Cherry-Man.

Witzenhausen. Ab in die Laufschuhe und den Neoprenanzug, denn der „Cherry Man“ steht wieder vor der Tür und kennzeichnet damit den Triathlon, der ganz im Zeichen der Kirsche steht.

Die Route entlang

Auch in diesem Jahr veranstalten die Stadtwerke Witzenhausen den traditionellen Wettkampf, der die Ausdauersportart durch die Kirschenstadt führt. Am Samstag, 16. Juni, heißt es für die Sportler wieder: Rein ins Wasser, ab aufs Rad und losgelaufen.

Gestartet wird mit dem Schwimmen im hiesigen Freibad. Nach der Abkühlung müssen die Teilnehmer mit dem Rad in Richtung Trubenhausen und von dort aus zurück nach Witzenhausen. Am Ausgangspunkt angekommen wird der Fahrradhelm gegen Laufschuhe getauscht und die Triathleten starten in die letzte Runde: Das Laufen. Die Strecke führt ein Stück an der Werra entlang durch die Stadt, am Eulenturm vorbei und zurück zum Bad. Bei diesem Mehrkampf ist eines besonders wichtig – der Blick auf die Uhr. Die festgelegte Strecke muss auf unterschiedliche Fortbewegungsarten so schnell wie möglich absolviert werden. Etwaige zeitliche Unterbrechungen werden ebenfalls dazu gerechnet. Inbegriffen ist hierbei zum Beispiel auch der Wechsel zwischen dem Schwimmen und dem Radfahren.

Von Anfang an

Das Freibad öffnet um 8.30 Uhr. Wenn die Wettstreiter beim Eintritt ihr Starterpaket erhalten haben, werden die Räder auf die vorgesehenen Stellplätze gebracht. In der sogenannten Wechselzone steht auch eine nummerierte Box, in die das Sportzubehör verstaut werden muss. Die Begrüßung beginnt um 9.30 Uhr. Eine halbe Stunde später gehen die CherryGirls und -Boys an den Start und stellen sich der Herausforderung. Die Kinder müssen 100 Meter schwimmen, fünf Kilometer Rad fahren und 1.000 Meter laufen. Die ersten 50 CherryMans starten um 10. 30 Uhr. Gefolgt von den CherryWomans um 11.15 Uhr und um 12.20 Uhr starten die restlichen Männer. Die Erwachsenen müssen 400 Meter schwimmen, 22 Kilometer Rad fahren und 5.000 Meter laufen. Das Ende ist voraussichtlich gegen 15 Uhr, dies kann zeitlich variieren bis auch der letzte Teilnehmer die Ziellinie übertritt. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr gesetzt.

Es müssen insgesamt acht Bahnen geschwommen werden.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen, sowie das Anmeldeformular finden sich unter www.cherry-man.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Tradition zum Greifen“: Jonas Döring und Jan Scharff sind die Erntekranzträger 2018

Für Jonas Döring und Jan Scharff ist das diesjährige Erntedank- und Heimatfest etwas Besonderes. Die beiden waschechten Allendorfer haben in diesem Jahr die Ehre, das …
„Tradition zum Greifen“: Jonas Döring und Jan Scharff sind die Erntekranzträger 2018

Sicherheit wird groß geschrieben: Erntefest-Organisatoren stellen Sicherheitskonzept vor

Bad-Sooden-Allendorf. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr beim 160. Erntedank- und Heimatfest in Bad Sooden-Allendorf ein verbindliches Sicherheitskonzept. Im Fokus …
Sicherheit wird groß geschrieben: Erntefest-Organisatoren stellen Sicherheitskonzept vor

Tolles Programm bei den Hessenring Open am Sonntag in Eschwege

Am Sonntag gibt es bei den Hessenring Open in Eschwege wieder eine Mischung aus Unterhaltung und Information.
Tolles Programm bei den Hessenring Open am Sonntag in Eschwege

160 Jahre Erntefest: Vier Tage volles Programm für Besucher und Einheimische

Ab Freitag dreht sich in der Kur- und Badestadt wieder alles um die Farben Blau und Rot. Denn zum 160. Mal wird das Erntedank- und Heimatfest gefeiert und auch in diesem …
160 Jahre Erntefest: Vier Tage volles Programm für Besucher und Einheimische

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.