Bei CLARO isst alles gesund in der Klasse2000

In Fürstenhagen ist man stolz auf die „Klasse2000“-Auszeichnung. Foto: Privat
+
In Fürstenhagen ist man stolz auf die „Klasse2000“-Auszeichnung. Foto: Privat

Fürstenhagens Grundschule hat erneut das Klasse2000-Zertifikat bekommen

Fürstenhagen. Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich Grundschule am Fischbach am Gesundheitsprogramm "Klasse2000". Dieses Engagement wurde jetzt zum vierten Mal mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Die Schule nimmt seit dem Schuljahr 2010/2011 an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Momentan beteiligen sich alle vier Klassen und finden mit der Symbolfigur "KLARO" Antworten auf die Frage: "Was kann ich selbst tun, damit ich gesund bleibe und mich wohlfühle?"Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von der ersten bis zur vierten Klasse. Der Lions Club Hessisch Lichtenau unterstützt das Projekt an den Grundschulen vor Ort durch Spenden, denn für das Projekt in den Klassen werden entsprechende Lernunterlagen benötigt, die durch den Club finanziert werden.

Frühzeitig werden die Grundschüler so für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei bis drei mal pro Schuljahr führt Ines Fehrmann – die Klasse2000-Gesundheitsförderin – neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung", freut sich Schulleiterin Ingeborg Mergard. "Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen." Für den Lions Club bedankte sich Uwe Schmidt bei den Kindern für ihre tolle Darbietung und wünschte ihnen weiter viel Erfolg bei ihren gesundheitsbewussten Aktivitäten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Polizei schnappt drei junge Männer nach Randale-Tour in Eschwege
Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Focus-Ranking: Orthopädische Klinik und Nachsorgezentrum sind top

Die Orthopädische Klinik und das Nachsorgezentrum sind im Focus-Ranking wieder auf Spitzenplätzen
Focus-Ranking: Orthopädische Klinik und Nachsorgezentrum sind top

Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Die neuen "CherryMan" und"CherryWoman" heißen Kevin Reimuth und Sanna Almstedt. Trotz höllischer Temperaturen von über 30 Grad zeigten die beiden Triatlethem am …
Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Ein junger Mann wurde am Parkhaus Hospitalplatz in Eschweges Innenstadt  gestern Morgen schwerverletzt aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.