Spende von Cold-Water-Challenge überreicht

+
Die Löschdrachen bekamen ihre Spende von der Cold-Water-Grill-Challange.

Die Feuerwehr Großalmerode übergab ihre Spende an die Löschdrachen in Trubenhausen

Trubenhausen. Eine stolze Summe von 500 Euro ist bei der „Cold-Water-Grill-Challenge“, einem Spaßgrillen für einen guten Zweck im kalten Wasser, von der Feuerwehr Trubenhausen in diesem Sommer zusammen gekommen.

„Für uns war klar, dass der erzielte Erlös einer gemeinnützigen Einrichtung im Stadtgebiet Großalmerode zu Gute kommen soll.“ so der Vereinsvorsitzende Frank Rübeling. Und besser kann das Geld auch nicht investiert werden.

Sichtlich erfreut über die Spende bedankte sich Melanie Dann, Leiterin der Kinderfeuerwehr, mit ihrem Team im Rahmen der Spendenübergabe bei der Feuerwehr Trubenhausen.

Die Löschdrachen bilden den dringend benötigten Nachwuchs der Feuerwehreinsatzabteilungen im Stadtgebiet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf dem Schulweg: 7-Jährige wird von Unbekannter gewürgt

Nach Polizeiinformationen wurde am Donnerstagmorgen ein siebenjähriges Mädchen von einer unbekannten Frau gewürgt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.
Auf dem Schulweg: 7-Jährige wird von Unbekannter gewürgt

Neues Erzähl-Projekt: Märchen werden im Seniorenheim lebendig

Diacom Altenhilfe und BKK starten Märchenprojekt in Altenheimen.
Neues Erzähl-Projekt: Märchen werden im Seniorenheim lebendig

Ursache geklärt: Carport-Brand in Reichensachsen lag an technischem Defekt

Unter einem Carport in Reichensachsen fing es am Wochenende an zu brennen. Carport und Haustür eines Wohnhauses wurden dabei völlig zerstört. Grund soll ein technischer …
Ursache geklärt: Carport-Brand in Reichensachsen lag an technischem Defekt

Liegt Deutschlands schönste Wandertour im Werra-Meißner-Kreis?

Bereits zum 5. Mal in Folge wurde jetzt ein Premiumwanderweg aus dem Werra-Meißner-Kreis durch das „Wandermagazin“ für die Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg in …
Liegt Deutschlands schönste Wandertour im Werra-Meißner-Kreis?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.