Spende von Cold-Water-Challenge überreicht

+
Die Löschdrachen bekamen ihre Spende von der Cold-Water-Grill-Challange.

Die Feuerwehr Großalmerode übergab ihre Spende an die Löschdrachen in Trubenhausen

Trubenhausen. Eine stolze Summe von 500 Euro ist bei der „Cold-Water-Grill-Challenge“, einem Spaßgrillen für einen guten Zweck im kalten Wasser, von der Feuerwehr Trubenhausen in diesem Sommer zusammen gekommen.

„Für uns war klar, dass der erzielte Erlös einer gemeinnützigen Einrichtung im Stadtgebiet Großalmerode zu Gute kommen soll.“ so der Vereinsvorsitzende Frank Rübeling. Und besser kann das Geld auch nicht investiert werden.

Sichtlich erfreut über die Spende bedankte sich Melanie Dann, Leiterin der Kinderfeuerwehr, mit ihrem Team im Rahmen der Spendenübergabe bei der Feuerwehr Trubenhausen.

Die Löschdrachen bilden den dringend benötigten Nachwuchs der Feuerwehreinsatzabteilungen im Stadtgebiet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuer Kindergarten in Hessisch Lichtenau

40 Kinder auf der Warteliste - Hessisch Lichtenau bekommt neuen Kindergarten
Neuer Kindergarten in Hessisch Lichtenau

Eschweger Stadtverordnete einigen sich über Maßnahmen zur Seesanierung

Die Eschweger Stadtverordnetenversammlung beschließt mit großer Mehrheit ein Konzept für die Seesanierung.
Eschweger Stadtverordnete einigen sich über Maßnahmen zur Seesanierung

Messerattacke in Witzenhausen 

In Witzenhausen kam es zu einer Messerattacke, nachdem sich zwei alkoholisierte Personen stritten
Messerattacke in Witzenhausen 

Zeugen für Roller-Unfall in Eschwege gesucht

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, bei dem die Fahrerin eines Kleinkraft-Roller im Leuchtbergkreises in Eschwege verletzt wurde.
Zeugen für Roller-Unfall in Eschwege gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.