Datterode: Einbruch in Pfarrhaus und Kindergarten aufgeklärt

Gestern überführte die Eschweger Kripo die Täter von Einbrüchen in Pfarrhaus und Kindergarten

Eschwege - In der Nacht vom 25. auf den 26. April drangen zunächst unbekannte Täter in das Pfarrhaus, Am Kirchrain, in Ringgau-Datterode ein. Zunächst versuchte man das Oberlicht zum Versammlungsraum aufzuhebeln, was jedoch misslang. Auch Versuche dieses einzutreten blieben erfolglos. Daraufhin wurde die Terrassentür aufgehebelt und das Pfarrhaus betreten und durchsucht. Dabei wurden ein Beamer und zwei Geldkassetten entwendet. Auch das Sparschwein mit dem Kopiergeld wurde aufgefunden und gestohlen. Die Tür zu einem Büro sowie der darin befindliche Schreibtisch wurden aufgebrochen und einige Dokumente und Unterlagen entwendet.

Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 2500 Euro. Im Rahmen der Ermittlungen der Eschweger Kripo konnten noch am gestrigen Abend ein 16-Jähriger sowie zwei 17-Jährige, die in der   Gemeinde Ringgau untergebracht sind, ermittelt werden. Dabei konnte auch ein Teil der Beute (Beamer) sowie weitere Gegenstände (Digitalkameras) sichergestellt werden. Letztere stammen aus dem Einbruch in den neben dem Pfarrhaus gelegenen Kindergarten. In diesen wurde in der Nacht vom 21./22. April eingebrochen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landratswahl 2017 im Werra-Meißner Kreis - Interview mit Stefan Reuß

Im Werra-Meißner-Kreis tritt nur der amtierende Landrat zur Landratswahl an, wir sprachen mit Stefan Reuß über zukünftige Ziele und die vergangenen zwölf Jahre
Landratswahl 2017 im Werra-Meißner Kreis - Interview mit Stefan Reuß

Orthopädische Klinik verfügt über neues MRT mit mehr Platz für Patienten

An der Orthopädischen Klinik in Hessisch Lichtenau haben die Patienten künftig mehr Platz im MRT und müssen weniger Lärm fürchten
Orthopädische Klinik verfügt über neues MRT mit mehr Platz für Patienten

Bildergalerie: Erzählworkshop in der Jurte

Ein sechste Klasse der Brüder-Grimm-Schule nahm am Erzählworkshop in der Jurte teil. Hier waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Bildergalerie: Erzählworkshop in der Jurte

Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Der Leiter der Polizeidirektion Werra-Meißner wurde für sein 40. Jubiläum ausgezeichnet
Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.