Diakoniestation bietet Kurse für pflegende Angehörige an

+

Diakoniestation bietet pflegenden Angehörigen in Grebendorf einen aus Theorie und Praxis bestehenden Kurs zur Pflege

Grebendorf. Im Evangelischem Gemeindehaus Grebendorf fand zum wiederholtem Mal für pflegende Angehörige an zehn Abenden ein Kurs statt. In 20 Stunden haben die Teilnehmer mehr über die Theorie und Praxis der Pflege gelernt. "Die Teilnehmer informierten sich über Entlastungsmöglichkeiten durch das neue Pflegestärkungsgesetz I., zudem war das Interesse am Umgang mit Transfertechniken, der Lagerung im Bett mit und ohne Hilfsmittel groß", sagte Kursleiterin Diana Braun.Ein Schwerpunkt des Kurses ist die praktische Anwendung des Gelernten, so dass die Teilnehmer Selbsterfahrung sammeln. Die gymnastischen Übungen zur Auflockerung haben den Teilnehmern besonders gefallen. Außerdem lobten sie auch die Räumlichkeiten, da diese schnell und gut zu erreichen sind.Durchgeführt haben den Kurs Diana Braun, die für den bereich der Diakoniestation Wanfried, Meinhard und Eschwege zuständig ist, und Physiotherapeutin Petra Wamser von Phsyiopunkt Bad Sooden-Allendorf.Der nächste Kurs findet vom 8. September bis 10. November, jeweils dienstags vin 17 bis 19 Uhr in  den Räumlichkeiten der Diakoniestation Eschwege, Im Brühl 6 in Eschwege statt.  Der Kurs ist kostenlos und wird durch die Barmer GEK unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit unterstützt. Anmeldungen bis zum 7. September bei Diana Braun unter der Telefonnummer: 05655-1489.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Zufall führte drei Geschwister aus Israel nach Wanfried
Markt Spiegel

Der Zufall führte drei Geschwister aus Israel nach Wanfried

Ruben, Rachel und Miriam Stern besuchten kürzlich gemeinsam mit ihren Freunden das Grab ihrer Ur-Ur-Großmutter auf dem Jüdischen Friedhof in Wanfried. Dass der Besuch …
Der Zufall führte drei Geschwister aus Israel nach Wanfried
Vier Einrichtungen planen Workshop gegen Gewalt an Frauen
Markt Spiegel

Vier Einrichtungen planen Workshop gegen Gewalt an Frauen

Die Bundespolizei, der „Runde Tisch gegen Häusliche Gewalt", das Gleichstellungsbüro und der Verein „Frauen für Frauen, Frauen für Kinder" haben für den 27. November …
Vier Einrichtungen planen Workshop gegen Gewalt an Frauen
Volkshochschule Werra-Meißner stellt „Geburtstagsprogramm“ vor
Markt Spiegel

Volkshochschule Werra-Meißner stellt „Geburtstagsprogramm“ vor

Zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen haben die Verantwortlichen in Eschwege wieder einmal ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Über 400 Veranstaltungen …
Volkshochschule Werra-Meißner stellt „Geburtstagsprogramm“ vor
Rainer Wolf aus Eschwege erhielt Bundesverdienstkreuz
Markt Spiegel

Rainer Wolf aus Eschwege erhielt Bundesverdienstkreuz

In der vergangenen Woche erhielt Rainer Wolf aus Eschwege das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Rainer Wolf aus Eschwege erhielt Bundesverdienstkreuz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.