Trickdiebstahl im Supermarkt: Diebe haben es auf Geldbörsen abgesehen

Zwei Frauen wurden Opfer von Taschendiebstahl: Entwendet wurden beim Einkauf die Geldbörsen samt Inhalt - Polizei sucht nach Zeugen

Meinhard/Hessisch Lichtenau: Eine 74-jährige Frau aus der Gemeinde Meinhard wurde gestern Vormittag Opfer eines Diebstahls. Zwischen 11 und 11.30 Uhr hielt sie sich im Aldi-Markt in der Niederhoner Straße in Eschwege auf. Ihre Handtasche befand sich im Einkaufswagen. In einem unbemerkten Moment wurde durch den/die Täter die Handtasche geöffnet und die schwarze Nylongeldbörse mit Bargeld, EC- und Krankenkassenkarte entwendet.  Der Schaden wird auf einen Wert von 140 Euro beziffert.

Im Lidl-Markt in Hessisch Lichtenau kam es ebenso am gestrigen Mittag zu dem Diebstahl einer Geldbörse. Dort wurde, um 12.30 Uhr, einer 58-Jährigen aus Hessisch Lichtenau ebenfalls das Portmonee (Bargeld und Ausweisdokumente) aus der Handtasche gestohlen. Schaden beträgt 200 Euro.

In keinem der beiden Fälle war eine Täterbeschreibung möglich. Hinweise an die Polizeistelle Eschwege Tel. unter 05651/9250 und an die Polizeistelle Hessisch Lichtenau Tel. unter 05602/93930.

Rubriklistenbild: © Ammentorp - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abschlussmeldung: Schwerer Unfall zwischen Bad Sooden und Eschwege

Knapp 30.000 Euro Sachsachaden und mehrere Verletzte sind das Ergebnis eines Unfalls zwischen Eschwege und Bad Sooden-Allendorf
Abschlussmeldung: Schwerer Unfall zwischen Bad Sooden und Eschwege

Folgemeldung zum schweren Unfall auf der B 27 bei Albungen

Folgemeldung: Einzelheiten zum schweren Unfall auf der B 27 zwischen Eschwege und Bad Sooden-Allendorf bei Albungen.
Folgemeldung zum schweren Unfall auf der B 27 bei Albungen

Weißenborn lädt zum Dorffest rund um die Kirche ein

Am Wochenende feiert Weißenborn wieder Dorffest. Die Organisatoren haben ein Programm für zwei Tage auf die Beine gestellt.
Weißenborn lädt zum Dorffest rund um die Kirche ein

Sondergebiet Logistik hält Neu-Eichenberg in Atem

Zwei Abende lang tagte die Gemeindevertretung in Neu-Eichenberg  wegen Änderungen des Bebauungsplans für das geplante Sondergebiet Logistik. Dabei gab es seitens der …
Sondergebiet Logistik hält Neu-Eichenberg in Atem

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.