Drei Gewinner bei "Ab in die Mitte" aus der Region

In Hessisch Lichtenau und Sontra kann man sich über zusätzliche mittel für die Innenstädte freuen

Werra-Meißner. Die Sieger des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ stehen fest: Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir zeichnete am Dienstag die diesjährigen Preisträger aus. Die 16 Landessieger erhalten insgesamt 160.000 Euro Fördergelder für Projekte, die zur Attraktivitätssteigerung ihrer Innenstädte beitragen.

Drei Sieger in der Region

Unter den Preisträgern ist auch die Initiative Hessisch Lichtenau LebensWert: „Unsere Mischung macht‘s! “ Die Initiative erhielt 4.500 Euro.

In Sontra hingegen kann man sich über noch mehr Mittel freuen. Die Initiative Runder Tisch – Kinder in Sontra: „Kunst aus der Dose – Sontra wird bunt!“ erhielt 12.000 Euro.

Im Rahmen der Verleihung wurden außerdem die sechs Preisträger des Wettbewerbs „Mein LieblingsLadenlokal 2019“ mit insgesamt 6.000 Euro ausgezeichnet, gesponsert von der Fokus Development AG. Die Kunden hatten die Möglichkeit ihren Lieblingsladen in Hessen zu wählen. Gewonnen hat unter anderem Hugo Haase in Witzenhausen.

Rubriklistenbild: © nh

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Woche der Witzenhäuser startet am Samstag mit Fairem Frühstück

Seit fünf Jahren bereichert die Woche der Witzenhäuser das kulturelle Programm in der Kirschenstadt. Am kommenden Samstag ist es soweit: Die Woche der Witzenhäuser steht …
Woche der Witzenhäuser startet am Samstag mit Fairem Frühstück

"Komm ins Herz"- Konzert im Witzenhäuser Rathaussaal

Zu einem besonderen und bislang einmalige Konzert laden die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, Thekla Rotermund-Capar, und Katja Eggert, Beauftragte …
"Komm ins Herz"- Konzert im Witzenhäuser Rathaussaal

Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die Bundesstraße muss zwischen dem 25. und 29. April voll gesperrt werden. Grund sind die Arbeiten an der Heubergbrücke in Eschwege.
Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Bei einem Auffahrunfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf/Ellershausen wurde der Fahrer eines Traktors verletzt, als ein Lkw auf sein Fahrzeug auffuhr und es zum …
Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.