Drei Straftäter aus Großalmerode gefasst

+
Am vergangenen Mittwochvormittag haben Beamte in Hann. Münden einen 17-jährigen Schüler und einen 22 Jahre alten, arbeitslosen Mann vorläufig festgenommen. Unser Bild zeigt eine ähnliche Szene. Foto: jonasginter/fotolia

Kennzeichendiebstahl, -fälschungen und und Tankbetrug - Polizei konnte drei Straftäter aus Großalmerode fassen

Hessisch Lichtenau. Der Polizei in Hessisch Lichtenau gelang es in den letzten Wochen eine Serie von Straftaten aufzuklären. Insgesamt wurden 12 Ermittlungsverfahren  gegen drei Männer (21 - 23 Jahre alt) aus Großalmerode eingeleitet. Bei den Verfahren handelt es sich um Kennzeichendiebstahl, das Anbringen und die Herstellung gefälschter Kennzeichen sowie deren Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr.

Blitzerfoto entlarvte Täter

Auf Grund eines "Blitzerfotos" wurde Anfang November 2015 festgestellt, dass das dort abgelichtete und angebrachte Kennzeichen an einen anderen Pkw gehörte. Zudem waren Zulassungsstempel und Plakette der Hauptuntersuchung verfälscht und angebracht worden. Über den nachträglich angebrachten Zulassungstempel konnte ermittelt werden, dass dieser zu einem Kennzeichen gehört, welches am 01.09.15 in Großalmerode gestohlen wurde.

Weitere Straftaten aufgedeckt

Die Beamten fanden dann in der Garage ein weiteres gestohlenes Kennzeichen, das am 01.11.15 in Großalmerode entwendet wurde. Auch zwei dort untergestellte Krafträder wurden überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass auch die Kennzeichen an den Motorrädern verfälscht wurden.

Zu diesen Strafverfahren konnte noch ein Tankbetrug in Witzenhausen ermittelt werden. Darüberhinaus besteht noch der Verdacht eines weiteren Kennzeichendiebstahls in Großalmerode

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sanieren mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen

Ausstellung in Witzenhausen klärt über Möglichkeiten zur Sanierung mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen sowie Fördermaßnahmen auf
Sanieren mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen

Nur noch bis Anfang November im Keudell'schen Schloss: Heimatmuseum Wanfried zieht um

Das Wanfrieder Heimatmuseum und Dokumentationszentrum zur deutschen Nachkriegsgeschichte öffnet am Sonntag, 3. November, für Besucher und Interessierte letztmalig in den …
Nur noch bis Anfang November im Keudell'schen Schloss: Heimatmuseum Wanfried zieht um

Häusliche Gewalt bei Eschwege - 24-Jähriger schlug Freundin blutig

Häusliche Gewalt bei Eschwege - 24-Jähriger schlug Freundin blutig

Großalmerodes Videothek bleibt bestehen - sie hat mehr als ein Standbein

Die Firma Reiß verleiht seit über 30 Jahren Filme in Großalmerode. Inzwischen hat man mehrere Geschäftszweige
Großalmerodes Videothek bleibt bestehen - sie hat mehr als ein Standbein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.