Drohne fliegt für Vermessungsarbeiten über Eschwege

+

Im März und April finden im nördlichen Bereich von Eschwege Vermessungsarbeiten statt für die geplante Nordumgehung.

Eschwege - Hierbei kommen zwischen dem 9. und 13. März Vermessungskopter (Drohnen) zum Einsatz. Die Befliegungen erstrecken sich im Westen vom Fulweg, Sechsackerweg, Weidenhäuser Straße / Jestädter Straße Richtung Osten bis zur B 249 nördlich der Werra. Die Überfliegung von Grundstücken in diesem Bereich findet in einer Höhe zwischen 50 und 100 Meter statt.

Die Kopter erstellen photogrammetrische Aufnahmen zur Erstellung einer Vermessungs-Punktwolke. Es werden keine erkennbaren Aufnahmen von Personen oder privaten Bereichen erstellt, veröffentlicht oder dritten Personen zugänglich gemacht. Die zum Einsatz kommenden Drohnen verfügen gemäß neuesten Richtlinien über entsprechende Sicherheitseinrichtungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.