Drohne fliegt für Vermessungsarbeiten über Eschwege

+

Im März und April finden im nördlichen Bereich von Eschwege Vermessungsarbeiten statt für die geplante Nordumgehung.

Eschwege - Hierbei kommen zwischen dem 9. und 13. März Vermessungskopter (Drohnen) zum Einsatz. Die Befliegungen erstrecken sich im Westen vom Fulweg, Sechsackerweg, Weidenhäuser Straße / Jestädter Straße Richtung Osten bis zur B 249 nördlich der Werra. Die Überfliegung von Grundstücken in diesem Bereich findet in einer Höhe zwischen 50 und 100 Meter statt.

Die Kopter erstellen photogrammetrische Aufnahmen zur Erstellung einer Vermessungs-Punktwolke. Es werden keine erkennbaren Aufnahmen von Personen oder privaten Bereichen erstellt, veröffentlicht oder dritten Personen zugänglich gemacht. Die zum Einsatz kommenden Drohnen verfügen gemäß neuesten Richtlinien über entsprechende Sicherheitseinrichtungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-jährigem Jungen wird in Eschwege sein Hoverboard entrissen

Junger Mann entreißt an der Geschwister-Scholl-Schule einem 14-Jährigen sein Hoverboard.
14-jährigem Jungen wird in Eschwege sein Hoverboard entrissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.