Ehrenamtliche und Flüchtlinge in Weißenborn trafen sich

+
Die Ehrenamtlichen und die Flüchtlinge trafen sich zum gemeinsamen Grillen in Weißenborn. Foto: Privat

Alle Ehrenamtlichen sowie die Flüchtlinge in Weißenborn wurden eingeladen, gemeinsam zu grillen. Heraus kam ein geselliger Abend mit viel Spaß.

Weißenborn. Die Integration von Flüchtlingen wird in Weißenborn groß geschrieben. Und so ist die Anzahl der Freiwilligen, die ehrenamtlich einige Aufgaben übernehmen wollen, sehr groß. Neben den sehr aktiven Ehrenamtlichen Sonja, Pauline und Frigga Hesse, Vrauke Krause, Axel Hofmann, Monika Heinisch und Susanne Doblies-Kerl sind es meist 15 bis 20 Bürger, die mit anpacken. Das auch beim kürzlich stattgefundenen Tag der Begegnung. Alle Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge  aus dem Asylbewerberheim und der Unterkunft in der Untergrube sowie alle interessierten Bürger waren eingeladen, sich beim gemeinsamen Essen auszutauschen. Die Männerwerkstatt stellte ihren Platz zur Verfügung und vor der Kirche sorgte ein aufgebautes Lebend-Kicker-Feld für gute Stimmung.

Finanziert wurde der Abend aus Spenden, viele Speisen wurden von den Ehrenamtlichen bereitgestellt.In den letzten Monaten fanden bereits mehrere Veranstaltungen statt: Afghanen und Syrer kochten, beim Tischtennis und Fußball wirkten sie mit. Auch der Deutsch-Kurs ist gut besucht.Rundum waren alle sehr zufrieden und freuten sich über die gute Stimmung und das Miteinander.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Die Stadt Sontra sagt die „Breitwiesn" aus Gründen der Gesundheitssicherheit ab.
Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.