Einbrecher erbeuten 20.000 Euro aus Spielothek

Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch
+
Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch

In Hessisch Lichtenau erbeuteten Einbrecher 20.000 Euro aus einer Spielothek

Hessisch Lichtenau.Eine Spielothek in einem gewerblichen Gebäudekomplex in der Leipziger Straße in Hessisch Lichtenau war das Ziel von unbekannten Einbrechern in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Die Täter verschafften sich zunächst gewaltsam Zutritt zu einer Firma neben der Spielothek. Von dort verschafften sie sich weiterhin gewaltsam Zugang zu den Räumen der Spielothek, indem sie eine Wand zur Spielothek hin mit entsprechendem Werkzeug einschlugen.

So in die Räume der Spielothek gelangt, brachen die Täter dort mehrere Spielautomaten und einen Wechselgeldautomaten auf und entwendeten daraus das Bargeld. Der Stehlschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt, der Sachschaden liegt bei 10.000 Euro. Hinweise können an die Polizei unter 05651/9250 gegeben werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

Großalmerode möchte wenigstens finanziell von Windpark profitieren
Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

Werra-Meißner-Kreis richtet ein Corona-Bürgertelefon ein

Ab sofort gibt es ein Corona-Bürgertelefon vom Werra-Meißner-Kreis.
Werra-Meißner-Kreis richtet ein Corona-Bürgertelefon ein

Aktuelle Covid-19-Fallzahlen aus dem Werra-Meißner-Kreis: Keine Neuinfizierung in den letzten sieben Tagen

192 Genesene, 214 bestätigte Fälle und 16 Verstorbene verzeichnet der Werra-Meißner-Kreis heute.
Aktuelle Covid-19-Fallzahlen aus dem Werra-Meißner-Kreis: Keine Neuinfizierung in den letzten sieben Tagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.