Einbruch in Edeka-Markt: Polizei sucht Zeugen

+

Gestern Abend brachen unbekannte Täter in den Edeka-Markt in Grebendorf ein. Die Polizei such nun nach Zeugen.

Grebendorf. Am gestrigen Abend drangen unbekannte Täter in den Edeka-Markt in Meinhard-Grebendorf ein. Zwischen 21.50 Uhr und 21.59 Uhr hebelten unbekannte Täter eine Tür auf und begaben sich sofort zum Kassenbereich, wo die Zigarettenregale leer geräumt wurden.

Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Schwebdaer Straße, wo einige der Zigarettenschachteln auf der Flucht verloren wurden. Eine Fahndung nach den Tätern blieb gestern Abend ohne Erfolg. Der Sachschaden wird mit 500 Euro angegeben. Die Anzahl der gestohlenen Tabakwaren steht noch nicht fest. Der Schaden dürfte aber im Bereich von mindestens 5.000 Euro liegen.

Einer der Täter ist zwischen 180 und 185 cm groß und war bekleidet mit einem olivgrünen Parka mit Kapuze und Jeanshose. Bei der Tat trug er orangefarbene Handschuhe und eine Sturmhaube. Der zweite Täter ist 165 bis 170 cm groß und war mit einer schwarzen Jacke und dunklen Handschuhen bekleidet. Auch er trug eine Sturmhaube.

Da die Tatzeit genau bekannt ist, bittet die Polizei um Hinweise, insbesondere um Wahrnehmungen im Vorfeld der Tat und vor allem hinsichtlich der Flucht gegen 22 Uhr. Beide Täter waren mit prall gefüllten großen Taschen, ähnlich den Bigpacks im Baustoffbereich, in Richtung Schwebdaer Straße geflohen. Hinweise bitte an die Eschweger Kripo unter 05651/9250.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessisch Lichtenau stimmt über neuen Vorsitz der Stadtverordneten ab

SPD-Fraktion schlägt Inge Harder als neue Stadtverordnetenvorsteherin für Hessisch Lichtenau vor
Hessisch Lichtenau stimmt über neuen Vorsitz der Stadtverordneten ab

Der Barfußpfad am Hohen Meißner ist wieder geöffnet

Der Barfußpfad auf dem Hohen Meißner hat seit vergangenen Donnerstag wieder für Besucher geöffnet.
Der Barfußpfad am Hohen Meißner ist wieder geöffnet

Witzenhausen: Täter versuchten Geldautomaten aufzubrechen

In der vergangenen Nacht (3.57 Uhr) versuchten unbekannte Täter einen Geldautomaten, der im Vorraum des tegut-Marktes Witzenhausen aufgestellt ist, mit brachialer Gewalt …
Witzenhausen: Täter versuchten Geldautomaten aufzubrechen

Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege 

Es bleibt dabei, am Sonntag haben viele Geschäfte in Eschwege geöffnet.
Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.