Zwei Einbrüche in Firmengebäude in Eschwege

In Eschwege ereigneten sich vergangene Nacht zwei Einbrüche. Dieses Mal suchten die Täter Firmengebäude im Schützengraben und auf dem Hessenring heim.

Eschwege. In der vergangenen Nacht drangen unbekannte Täter in ein Bürogebäude im "Schützengraben" in Eschwege ein. Dort entwendeten sie zwei PC-Monitore und Elektrowerkzeug im Wert von gut 1.000 Euro. Um in das Gebäude einzudringen, beschädigten sie eine Tür und zwei Fensterscheiben. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Die Tat dürfte sich gegen 4.30 Uhr ereignet haben, da Zeugen zu diesem Zeitpunkt das Klirren von Fensterscheiben gehört haben. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, bei derartigen Wahrnehmungen sofort die Polizei zu informieren.

Einbruch auf dem Hessenring

Ein weiterer Einbruch ereignete sich vergangene Nacht auf dem "Hessenring" in Eschwege. Auch dort schlugen die Täter die Scheibe eines Firmengebäudes ein, um in das Gebäude einzusteigen und das Büro zu durchsuchen. Trotz ausgelöstem Alarm um 0.45 Uhr durchsuchten die Täter noch einen Schreibtisch und entwendeten 50 Euro. Der Sachschaden beträgt 300 Euro.

Hinweise in beiden Fällen an die Eschweger Polizei unter Telefon 05651/9250.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Matthias-Kaufmann-Stiftung rettet seit 25 Jahren Leben

Matthias-Kaufmann-Stiftung feiert am Freitag Jubiläum
Matthias-Kaufmann-Stiftung rettet seit 25 Jahren Leben

Brand in Niederdünzebach: Gebäude ist einsturzgefährdet

Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr entfachte der Brand im Erdgeschoss des Gebäudes in Niederdünzebach und dehnte sich auf das gesamte Haus aus. Der Sachschaden wird …
Brand in Niederdünzebach: Gebäude ist einsturzgefährdet

Landgasthof "König von Preußen" ins Helsa soll neuer Mittelpunkt werden

Dank des Eigenengagements der Bürger, die sich zum Verein für Denkmalpflege zusammenschlossen steht das Gebäude im Ortskern schon wieder gut da.
Landgasthof "König von Preußen" ins Helsa soll neuer Mittelpunkt werden

Orthopädische Klinik arbeitet mit Medizinischer Hochschule Hannover zusammen

Die Orthopädische Klinik in Hessisch Lichtenau ist "Akademische Lehr- und Kooperationsklinik der Medizinischen Hochschule Hannover
Orthopädische Klinik arbeitet mit Medizinischer Hochschule Hannover zusammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.