Einbruch in Firmengebäude - Schaden von 15.000 Euro

In der letzten Nacht drangen unbekannte Täter auf ein Werksgelände in der Hilberlachestraße in Bad Sooden-Allendorf ein. Sie entwendeten mehrere Gegenstände und einen Werkstattwagen.

Bad Sooden-Allendorf. Zwischen 23.00 Uhr gestern Abend und heute Morgen, 09:00 Uhr, drangen unbekannte Täter auf ein Werksgelände in der Hilberlachestraße in Bad Sooden-Allendorf ein. Mit einem geeigneten Transportfahrzeug begaben sich die Täter zur Werkstatthalle, deren Tor aufgehebelt wurde. Anschließend wurden sämtliche Räume aufgesucht und durchsucht. Entwendet wurden ein Bohrschrauber, ein Elektroschweißgerät, ein Hochdruckreiniger, ein Kompressor sowie ein Werkstattwagen. Der Schaden wird mit ca. 15.000 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Eschweger Kripo unter Tel. 05651/9250.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Erzählworkshop in der Jurte

Ein sechste Klasse der Brüder-Grimm-Schule nahm am Erzählworkshop in der Jurte teil. Hier waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Bildergalerie: Erzählworkshop in der Jurte

Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Der Leiter der Polizeidirektion Werra-Meißner wurde für sein 40. Jubiläum ausgezeichnet
Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Für ihr besonderes Engagement im Bereich des Sports bekommt die Paul-Moor-Schule in Reichensachsen einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro.
Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bis zum 15. Oktober kann man Mitbürger, die sich im Ehrenamt engagieren, für die Eschweger Bürgermedaille vorschlagen.
Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.