Einbruch in Firmengebäude - Schaden von 15.000 Euro

In der letzten Nacht drangen unbekannte Täter auf ein Werksgelände in der Hilberlachestraße in Bad Sooden-Allendorf ein. Sie entwendeten mehrere Gegenstände und einen Werkstattwagen.

Bad Sooden-Allendorf. Zwischen 23.00 Uhr gestern Abend und heute Morgen, 09:00 Uhr, drangen unbekannte Täter auf ein Werksgelände in der Hilberlachestraße in Bad Sooden-Allendorf ein. Mit einem geeigneten Transportfahrzeug begaben sich die Täter zur Werkstatthalle, deren Tor aufgehebelt wurde. Anschließend wurden sämtliche Räume aufgesucht und durchsucht. Entwendet wurden ein Bohrschrauber, ein Elektroschweißgerät, ein Hochdruckreiniger, ein Kompressor sowie ein Werkstattwagen. Der Schaden wird mit ca. 15.000 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Eschweger Kripo unter Tel. 05651/9250.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in der AWO-Altenpflegeschule in Eschwege

Die Täter hebelten die Tür auf und durchsuchten die Räume der AWO-Altenpflegeschule. Neben Bargeld wurde auch ein Notebook entwendet.
Einbruch in der AWO-Altenpflegeschule in Eschwege

Wanfried: Hauswand wurde mit Farbe beschmiert

In Wanfried wird eine Sachbeschädigung angezeigt, eine Hauswand wurde mit violetter Farbe beschmiert. Einen ähnlichen Vorfall gab es bereits an der Sporthalle.
Wanfried: Hauswand wurde mit Farbe beschmiert

Kreisjugendfeuerwehr wählte neuen Vorstand

Neuer Kreisjugendfeuerwehrwart ist Christian Polster.
Kreisjugendfeuerwehr wählte neuen Vorstand

Eschwege: Kind wird von Auto erfasst und leicht verletzt

Das 11-jährige Kinde wollte am Fußgängerüberweg  die Straße überqueren, ein Auto übersah das Kind und erfasste es mit der Fahrzeugfront.
Eschwege: Kind wird von Auto erfasst und leicht verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.